Banduddu: Das Geheimnis des babylonischen Containers lösen

Banduddu: Das Geheimnis des babylonischen Containers lösen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eines der großen Rätsel in der mesopotamischen Sakralkunst betrifft das Bild anthropomorpher geflügelter Figuren, genannt Apkallu Ein ... halten mullilu (Baumfrucht) in einer Hand und a banduddû — ein Behälter — im anderen. Der Zweck dieses Behälters ist zu Recht mysteriös. Es erscheint in ganz Sumer und Babylon und eine halbe Welt entfernt in Yucatan; Sechstausend Jahre zuvor wurde es in einem Relief auf der 43. Säule von Gobekli Tepe, einer der ältesten stehenden Steinanlagen der Welt, geschnitzt. Aber was genau war der Zweck dieses Containers? Ein Blick auf die interkulturelle Symbolik in den Bildern gibt eine Antwort.

Die Apkallu

Wandrelief, das einen adlerköpfigen und geflügelten Mann, Apkallu, aus Nimrud darstellt. ( CC BY-SA 4.0 )

Die Apkallu sind eine Gruppe von sieben Weisen, Abgesandten und Mittlerfiguren, die von einem Schöpfergott anvertraut wurden, um der Menschheit nach einer katastrophalen Flut die zivilisatorischen Künste zu bringen. Ihre Geschichte wiederholt sich fast wörtlich in diluvialen Mythen vieler alter Kulturen, wobei der einzige veränderliche Aspekt ihre Namen sind. Das Inbegriff des Bildes der Apkallu ist die von zwei adler- oder vielleicht falkenköpfigen Menschen, die zu beiden Seiten eines blühenden Baumes stehen und seine Früchte pflücken, und die Art und Weise, wie sie den Behälter halten, deutet darauf hin, dass die Früchte in den Behälter gelegt werden sollen. Manchmal wird die Figur der höchsten Gottheit Ahura Mazda in einer geflügelten Scheibe über der Achse des Baumes dargestellt, was darauf hindeutet, dass sie Gott und damit Weisheit nahe ist. Dieses kulturell geteilte Bild ist als Weltbaum oder Baum der Erkenntnis bekannt und diente sowohl als Brennpunkt als auch als Grundlage aller Mysterienlehren und -traditionen.

Vom Schöpfergott Ea gesandt, fungieren Apkallu als Reiniger, Beschützer, Gesetzgeber und Berater. Hier verwaltet man den Baum der Erkenntnis.

Der ikonische Behälter erscheint in vielen geschnitzten Tafeln und Tontafeln, die im Palast von Nimrud und seiner Umgebung gefunden wurden. Um das Rätsel zu lösen, ist es wichtig, die Bilder zusammen zu sehen, denn im Kontext erscheinen sie wie eine Art Triptychon, das einen fortlaufenden Kommentar vermittelt. Eine solche Serie von Tafeln, die aus einem der Räume von Nimrud entnommen wurden, befindet sich im British Museum.

Ein Panel zeigt zwei Apkallu Verabreichung an den heiligen Baum; im nächsten, und Apkallu hat sich vom Baum abgewandt und schenkt einem König die Baumfrucht, während er die ganze Zeit diesen mysteriösen Behälter hält. Offensichtlich wird dem König ein besonderes Privileg zuerkannt.

Der vorgestellte König wird als Ashunarsipal identifiziert, der auch ein Priester war, ein hoher Eingeweihter des Tempels und somit in geheimes Wissen eingeweiht war, das nur eine solche Position ermöglichen konnte. Wir wissen, dass er diese Position innehatte, weil er in einem separaten Fries einen Bienenstock über seinem Kopf hält, ein klarer Hinweis darauf, dass er in die Geheimnisse des Bienenstocks eingeweiht wurde. Wir werden später auf diesen Gedanken zurückkommen, da er für das Verständnis des Zwecks des Behälters von zentraler Bedeutung ist.

Ashurbanipal als Hohepriester (Public Domain)

In einem nächsten Panel ist Ashunarsipal nicht mehr von den . umgeben Apkallu, er selbst wurde in eine geflügelte Gestalt verwandelt, die eine Baumfrucht und den Behälter hält; im folgenden Bild steht er in direktem Kontakt mit dem Baum der Erkenntnis und zeigt direkt auf Ahura Mazda in seiner Sonnenscheibe. Offensichtlich hat der König von der Baumfrucht gegessen, und das darin enthaltene Wissen hat ihn in einen . verwandelt Apkallu, was ihm einen direkten Zugang zu Gott ermöglicht.

WEITERLESEN…

Dies ist eine kostenlose Vorschau auf einen exklusiven Artikel von Ancient Origins PREMIUM.

Um den Rest dieses Artikels zu genießen, bitte schließe dich uns dort an . Wenn Sie abonnieren, Erhalten Sie sofortigen und vollen Zugriff auf alle Premium-Artikel , kostenlose eBooks, Webinare von fachkundigen Gästen, Rabatte für Online-Shops und vieles mehr!

  • Ritualkammern der Anden: Wird in geheimen Nahtodsimulationen verwendet
  • Göbekli Tepe Schamanen und ihre kosmischen Symbole – Teil I
  • Ausgrabungen zeigen, dass Gobekli Tepe die älteste bekannte Bildhauerwerkstatt hatte


Sind Sie Autor?

Eine schreckliche Wahrheit, die vor zweitausend Jahren verborgen wurde, wird wiederbelebt, um die Welt zu zerstören.

Nach einem Hinweis eines Kontakts des niederländischen Sicherheitsdienstes beauftragt HARPA-Direktor James Gates seine Stellvertreterin Amy Fox, ein Containerschiff zu überfallen und ein Versteck mit geschmuggelten biblischen Reliquien zu sichern. Unter der Beute hoffen sie, eine rätselhafte Statue von Johannes dem Apostel und die Antwort auf ein Rätsel über die Apokalypse zu finden.

Von New York City über die Katakomben von Rom und die Ruinen der Akropolis bis hin zu einer alten und mysteriösen Insel der Ägäis, die ein dunkles Geheimnis im Herzen trägt, begibt sich das HARPA-Team auf eine verzweifelte Suche nach der Wahrheit gegen ein rücksichtsloses russisches Team des ehemaligen KGB und Spetsnaz-Agenten. Aber während das Team darum kämpft, die Relikte zu sichern, die es braucht, um das Rätsel zu lösen, stellen sie schnell fest, dass sie gegen mehr als einen Feind kämpfen. Wer steckt hinter der bedrohlichen Macht, die so entschlossen ist, sie davon abzuhalten, das zu finden, was sie suchen?

Wird Team HARPA in der Lage sein, seine verschiedenen Fähigkeiten und Ressourcen zusammenzubringen, um seine Feinde zu besiegen und die schreckliche Wahrheit zu entdecken, die vor so langer Zeit verborgen war? Mit rasanten Gefahren und adrenalingeladener Zerstörung auf Schritt und Tritt ist The Revelation Relic der zweite Thriller in der brandneuen Hunter Files-Reihe vom Autor der Bestseller-Reihe Joe Hawke, Rob Jones.

Das größte Geheimnis aller Zeiten wird gelüftet.

Als der weltberühmte Archäologe und Ex-Soldat Max Hunter in einem Grab unter den Toren von Ninive ein mysteriöses Artefakt findet, kommt sein Lebenstraum, Atlantis zu finden, einen Schritt näher. Aber es gibt ein Problem. Er ist nicht der einzige, der danach sucht und seine Entdeckung entfesselt eine rasante Jagd nach der verlorenen Zivilisation zwischen einer mysteriösen Schweizer Stiftung, dem FBI, und der geheimsten Gesellschaft der Welt.

Von den Gefahren der irakischen Wüste über Kuba und den Dschungel von El Salvador bis hin zum rätselhaften Tal der Könige in Ägypten steht Hunter einem Wettlauf gegen die Zeit und mörderische Feinde gegenüber, die vor nichts zurückschrecken, um ihn zu töten und den größten Preis der Geschichte für sich zu beanspruchen sich. Während er um sein Leben kämpft, wird schnell klar, dass seine Feinde hoffen, in Atlantis mehr zu finden als die verlorene Geschichte und nach etwas ganz Unheimlichem suchen.

Kann er seinen einzigartigen Einfallsreichtum und sein Wissen nutzen, um die Hinweise zu entschlüsseln und Atlantis und seine tödlichen Schätze zu finden, bevor sie in feindliche Hände fallen? Vollgepackt mit rasanten Verfolgungsjagden und atemberaubender Spannung ist The Atlantis Covenant der erste Thriller in der brandneuen Hunter Files-Reihe vom Autor der Bestseller-Reihe Joe Hawke, Rob Jones.

Als Joe Hawkes Team einen kühnen und gewagten Angriff auf die berüchtigte Gefängnisinsel Tartarus startet, um Präsident Brooke und Alex Reeve zu retten, erfahren sie eine schreckliche Wahrheit darüber, wie weit ihr alter Feind gehen wird, um sie zu vernichten und seine Macht im Griff zu behalten.

Von den gefrorenen, windverwehten Aleuten bis hin zu den belebten Straßen von San Francisco, Chicago und New York City befindet sich das Team auf einer ununterbrochenen Mission, um Millionen unschuldiger Menschenleben zu retten, bevor es sich dem letzten, mörderischen Showdown mit ihrem langjährigen Erzfeind stellt , Präsident Davis Faulkner. Aber haben sie den mysteriösen und tödlichen Scharfschützen namens Cougar vergessen?

Während sie um ihr Leben und alles, woran sie jemals geglaubt haben, kämpfen, treffen sie neue Freunde und wachsen als Team näher zusammen, aber in ihrem Kampf, Präsident Brooke zu befreien und ihn ins Oval Office zurückzubringen, verlieren sie auch alte Freunde in den verzweifeltsten Fällen und eine blutige Schlacht, die sie je gekämpft haben.

Joe Hawke und seine alten und neuen Freunde müssen in dieser raketenbetriebenen Achterbahn des Bestsellerautors Rob Jones wie die Teufel kämpfen, um die Kräfte des mächtigsten Mannes der Welt zu besiegen.

The Hunt for Shambhala ist ein rasanter, actiongeladener Thriller mit einem uralten archäologischen Mysterium und einer brandneuen Crew von Außenseitern, die unter verzweifelten Umständen zusammengeworfen werden und kämpfen müssen, um am Leben zu bleiben.

Als hundert Jahre nach seinem Tod ein altes Tagebuch eines britischen Entdeckers ans Licht kommt, löst dies eine Abfolge von Ereignissen aus, die zur Vernichtung von Milliarden Menschen führen könnten.

John „Mitch“ Decker ist ein ehemaliger Offizier und Pilot des US Marine Corps, der nur ein ruhiges Leben mit seinem Frachtgeschäft führen möchte, aber seine Welt wird in wenigen Sekunden auf den Kopf gestellt, als Professor Selena Moore in sein Leben tritt. Sie ist auf der Flucht und ihr Leben ist in Gefahr und sie müssen lernen, schnell zusammenzuarbeiten, wenn sie das alte tibetische Königreich Shambhala entdecken und einen tödlichen und rücksichtslosen Feind aufhalten wollen, bevor er eine wirklich schreckliche Waffe einsetzen kann.

Ähnlich wie die Joe Hawke-Serie folgt die Avalon Adventure-Serie Decker und dem Rest der Avalon-Crew, während sie in ihrem eigenen Flugzeug um die Welt fliegen und die mysteriösesten archäologischen und historischen Orte der Erde erkunden.

FOLGEN SIE DER AVALON CREW AUF DEN SPUREN EINES ALTEN GEHEIMNISSES, DAS HUNDERTE VON JAHREN IN DIE VERGANGENHEIT ZURÜCKDEHNT…

Nachdem die Avalon-Crew einen mysteriösen Hinweis auf eine uralte Weltuntergangswaffe in den Memoiren eines Dominikanermönchs gefunden hat, findet sie sich auf einer Ausgrabung in einem mexikanischen Kloster wieder. Sie folgen den Hinweisen zu einer berühmten archäologischen Stätte im Westen von Belize und stellen schnell fest, dass sie nicht die einzigen sind, die nach dem gefährlichen historischen Relikt und der schrecklichen Macht suchen, die es ausübt.

Von den Maya-Ruinen von Belize und den tiefen Dschungeln Mexikos bis hin zu den Seitenstraßen von Havanna und den warmen Gewässern von Floridas Biscayne Bay rennen der ehemalige USMC-Captain Mitch Decker, Professor Selena Moore und der Rest des Teams gegen die Zeit, um zu finden und zu sichern ein tödliches Erbe aus der alten Maya-Welt und verhindern Sie, dass ein verrückter Wahnsinniger seine Macht nutzt, um Millionen von Menschen zu vernichten.

Vollgepackt mit halsbrecherischer Action und einer Prise Humor und Romantik nebenbei ist The Doomsday Cipher der dritte Roman in der Avalon Adventure-Reihe von Rob Jones, dem Autor der Bestseller-Reihe Joe Hawke und Hunter Files.

Die actiongeladene Abenteuerserie Joe Hawke kehrt in Buch 2 – THUNDER GOD . zurück

Lob für Buch 1 der Joe Hawke-Reihe:

„Tolle Lektüre. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, ein toller Start in eine neue Reihe.“

„Erstklassiges Action-Abenteuerbuch. Hervorragendes Abenteuerbuch mit viel Action und Spannung - auch die Story-Idee ist klasse. Es ist gut bearbeitet – Rob Jones ist ein Name, den man sich merken sollte.“

THUNDER GOD sieht, wie der ehemalige Special Forces-Spezialist Joe Hawke noch größere Schritte unternimmt, um die Zukunft der Menschheit zu sichern, als ein internationaler Menschenhändler sich auf die wahnsinnige Jagd nach der größten Macht der Welt begibt, einer Macht, die so mächtig ist, dass sie den Lauf der Geschichte für immer verändern wird .

Joe Hawke und sein Team kämpfen sich durch die Shanghaier Unterwelt zum Grab von Dschingis Khan und dann weiter zur letzten Ruhestätte der alten Karte der Unsterblichkeit, um den Donnergott davon abzuhalten, die größte Macht auf der Erde zu ergreifen und ein wahnsinniges neues zu bringen Weltordnung der Menschheit. In der Zwischenzeit müssen sie auch gestohlene Top-Secret-Tesla-Technologie aufspüren, die an einem unbekannten Ort ein schweres Erdbeben auszulösen und Millionen von Menschen zu töten droht.

In dieser actiongeladenen Fortsetzung des Top-5-Bestseller-Männerabenteuers „The Vault of Poseidon“ nähert sich Joe Hawke dem Ende der tödlichsten Bedrohung der Geschichte, verliert dabei aber enge Freunde und entdeckt schockierende Neuigkeiten über seine Vergangenheit, die ihn auf eine Überschrift mit der größten Herausforderung seines Lebens.

Der Bestseller Nr. 1 in Abenteuer- und Militärthriller für Männer, DAS GEWÖRBE VON POSEIDON ist die #1 Bestseller Debütroman des Thriller-Autors Rob Jones. Wenn Sie eine rasante Geschichte voller Action und einer Prise Humor suchen, ist dieses Rennen zur Rettung der Welt vor einer uralten Macht genau das Richtige für Sie.

"Ähnliche Abenteuer wie Andy McDermott und Scott Mariani." Leser-Rezension.

"Ausgezeichnete Lektüre, teilweise recht witzig. Sehr angenehm. Auf Augenhöhe mit einem guten James Bond. Fantastisch." Leser-Rezension.

"Aufregende Fahrt ab Seite eins" Leser-Rezension.

"Diese Geschichte hat viele Wendungen und lässt Sie bis zum Ende raten. Wenn Sie Cussler mögen, werden Sie es lieben!" Leser-Rezension.

"Ähnlich wie Andy Mcdermott und David Wood. Wenn Sie einen lustigen, gewalttätigen Actionroman mögen, wird Ihnen dieser gefallen." Leser-Rezension.

"Wenn Sie Abenteuer, Nervenkitzel und Spritzer, Mysterien und das Sitzen mit dem Herzen im Mund lieben, werden Sie diese Bücher lieben." Leser-Rezension.

"Was für eine packende Lektüre, wollte es nicht aus der Hand legen." Leser-Rezension.

"Sehr schnelle, unterhaltsame und unterhaltsame Lektüre." Leser-Rezension.

"Eine wirklich gute Geschichte von Anfang bis Ende. Interessante Charaktere und eine schnelle Handlung. So gut wie jede der Top-Abenteuergeschichten." Leser-Rezension.

Was ist das älteste und dunkelste Geheimnis der Welt? Die Entdeckung eines antiken griechischen Textes, der das letzte Teil eines mysteriösen Puzzles sein könnte, das älter ist als die Zeit selbst, führt zu einer Suche nach der Wahrheit, während Joe Hawke darum kämpft, dunkle Mächte aufzuhalten, die den Lauf der Geschichte für immer verändern wollen.

Der ehemalige Commando und SBS Special Forces-Agent Joe Hawke wird in diesem hochkarätigen Action-Abenteuer in die tödlichste archäologische Schatzsuche der Geschichte verwickelt.

Hawke rast durch Nationen, um die Welt vor einer uralten Macht zu retten, die so tödlich ist, dass ihr Standort von den Göttern selbst für immer verborgen war – bis jetzt. Vollgepackt mit rasanter Action und einer Prise Humor an der Seite erreicht dieses aufregende Rennen von London über New York nach Athen seinen tödlichen Höhepunkt in den Höhlen von Kefalonia, wo Hawke einen wahnsinnigen Feind davon abhalten muss, die mächtigsten zu ergreifen Macht in der Geschichte und Zerstörung der menschlichen Zivilisation.

Die Zukunft der Menschheit steht auf Messers Schneide.

"Großartige Lektüre, schnelllebig, actiongeladen mit ein bisschen von allem für jeden Leser." Leser-Rezension.

"Dies ist ein sehr aufregendes Buch zu lesen und konnte es kaum erwarten, mit Buch 2 zu beginnen." Leser-Rezension.

"Erstklassiges Action-Abenteuerbuch." Leser-Rezension.

Überarbeitete Ausgabe: Diese Ausgabe von Das Gewölbe des Poseidon beinhaltet redaktionelle und Formatüberarbeitungen


Inhalt

Im Mai 2010 suchte die Polizei von Suffolk County nach Shannan Gilbert, einer 24-jährigen Frau aus New Jersey, die als Eskorte arbeitete und am 1. Mai dieses Jahres als vermisst gemeldet wurde. [8] [9] Sie wurde zuletzt in der Gegend von Oak Beach gesehen, nachdem sie aus dem Haus eines Kunden geflohen war, wo ihr Fahrer Michael Pak draußen wartete. [10]

Im Dezember 2010 entdeckten ein Polizist und sein Hund bei einer Routineübung die erste Leiche: "die Skelettreste einer Frau in einem fast zerfallenen Leinensack". [11] Diese Entdeckung führte zu einer Suche, und zwei Tage später wurden drei weitere Leichen in derselben Gegend auf der Nordseite des Ocean Parkway gefunden. Der Polizeikommissar von Suffolk County, Richard Dormer, sagte: "Vier Leichen, die am selben Ort gefunden wurden, sprechen ziemlich für sich. Es ist mehr als ein Zufall. Wir könnten einen Serienmörder haben." [12]

Einige Monate später, Ende März und Anfang April 2011, wurden vier weitere Leichen in einem anderen Gebiet abseits des Parkways in der Nähe von Oak Beach und Gilgo Beach entdeckt. Die Polizei von Suffolk erweiterte das Suchgebiet bis zur Grenze des Nassau County, um nach weiteren Opfern zu suchen. [13] Am 6. April sagte Detective Lt. Kevin Smith vom Nassau County Police Department, dass sein Büro "weitere kriminelle Aktivitäten untersuchen und untersuchen werde, die sich in unmittelbarer Nähe der kürzlich entdeckten menschlichen Überreste in Suffolk befinden könnten". Smith sagte auch, dass die Polizei von Nassau County die Ermittlungen mit der Polizei von Suffolk County und der New York State Police koordinieren werde. [14]

Fünf Tage später begann die Suche nach weiteren Leichen im Landkreis Nassau. Ein zusätzlicher Satz menschlicher Teilüberreste sowie ein separater Schädel wurden gefunden, was die potenzielle Gesamtzahl der seit Dezember gefundenen Opfer auf zehn erhöht. [15] Am 22. April wurden zwei menschliche Zähne etwa einen Fuß vom Schädel entfernt gefunden. [16] Am 16. Juni 2011 erhöhte die Polizei von Suffolk County die Belohnung von 5.000 auf 25.000 US-Dollar (die größte in der Geschichte des Bezirks) für Informationen, die zu einer Verhaftung bei den Morden auf Long Island führten. [17]

Am 20. September veröffentlichte die Polizei zusammengesetzte Skizzen von zwei der nicht identifizierten Opfer, deren Überreste im März und April gefunden wurden (ein asiatischer Mann und Jane Doe Nr. 6), sowie Fotos von Schmuck, der auf den Überresten eines weiblichen Kleinkindes und ihr gefunden wurde Mutter, gefunden am 4. bzw. 11. April. [18] Die Mutter des Kleinkindes wurde als eine der am 11. April in Nassau County gefundenen Überreste gemeldet. [18] Ebenfalls am 20. September gab die Polizei bekannt, dass die zweite am 11. April in Nassau County gefundene Überreste mit zwei gefundenen Beinen übereinstimmten 1996 in einem Müllsack, der auf Fire Island angespült wurde. [18] [19] Bis zum 22. September 2011 [Update] hatte die Polizei seit Beginn der Ermittlungen über 1.200 Hinweise per SMS, E-Mail und Telefon erhalten. [19]

Am 29. November 2011 gab die Polizei bekannt, dass sie glaubt, dass eine Person für alle 10 Morde verantwortlich ist und dass die Person mit ziemlicher Sicherheit aus Long Island stammt. Die Single Killer-Theorie bezog sich auf gemeinsame Merkmale des Zustands und auf forensische Beweise im Zusammenhang mit den Leichen. [20]

Am 13. Dezember 2011 gab die Polizei bekannt, dass die Überreste von Shannan Gilbert in einem Sumpf etwa eine halbe Meile von ihrem Verschwinden entfernt gefunden wurden. Eine Woche zuvor hatten sie einige ihrer Kleider und Habseligkeiten in derselben Nähe gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass Gilbert versehentlich ertrunken ist, nachdem er in den Sumpf gestolpert war. Ihre Mutter ist anderer Meinung. Gilbert wurde zuletzt gesehen, wie er an die Tür eines Bewohners klopfte und um Hilfe schrie, bevor er in die Nacht davonlief. Gilbert machte in dieser Nacht einen 9-1-1-Anruf und sagte, sie habe Angst um ihr Leben. [21]

Am 10. Dezember 2015 gab der Polizeikommissar von Suffolk County, Tim Sini, bekannt, dass sich das FBI offiziell an den Ermittlungen beteiligt habe. Am Tag zuvor war der im Oktober zurückgetretene ehemalige Polizeikommissar James Burke wegen angeblicher Polizeibrutalität und anderer Probleme angeklagt worden. Er soll jahrelang die Beteiligung des FBI an den LISK-Fällen blockiert haben. [22] Ein Sprecher des FBI bestätigte ihre offizielle Beteiligung. Das FBI hatte zuvor bei der Suche nach Opfern geholfen, war aber nie offiziell Teil der Ermittlungen. [23]

Am 12. September 2017 gab der Staatsanwalt von Suffolk County, Robert Biancavilla vom Büro des Bezirksstaatsanwalts bekannt, dass John Bittrolff, ein Zimmermann aus Manorville, Long Island, im Mai 2017 für schuldig befunden und im September wegen der Tötung zweier Sexarbeiterinnen in den Jahren 1993 und 1994 verurteilt wurde war ein Verdächtiger in mindestens einem der LISK-Morde. Bittrolff war per DNA mit den Morden der 1990er Jahre in Verbindung gebracht worden. Die Polizei machte keinen Kommentar, da die LISK-Tötungsermittlungen im Gange sind. [24] [25] Im Juni 2019 wurde vorgeschlagen, genetische Genealogie zu verwenden, um die nicht identifizierten Opfer und möglicherweise den Mörder zu identifizieren. [26]

Am 16. Januar 2020 veröffentlichte die Polizeikommissarin von Suffolk County, Geraldine Hart, Bilder eines am Tatort gefundenen Gürtels mit den Buchstaben "HM" oder "WH" (je nachdem, wie der Gürtel betrachtet wurde) in das schwarze Leder geprägt. Der Gürtel wurde bei der ersten Untersuchung in der Nähe des Ocean Parkway in Gilgo Beach gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass der Gürtel vom Täter gehandhabt wurde und keinem der Opfer gehörte. Die Polizei gab nur wenige Details zu diesem Beweisstück bekannt und wollte sich nicht dazu äußern, wo genau der Gürtel gefunden wurde. Es wurde auch bekannt gegeben, dass bei den Ermittlungen neue wissenschaftliche Beweise verwendet werden und dass sie gilgonews.com gestartet haben, eine Website, die es der Polizei ermöglicht, Neuigkeiten zu teilen und Tipps zu den Ermittlungen zu erhalten. [27] [28]

Am 22. Mai 2020 wurde bekannt gegeben, dass die Identität von Jane Doe Nr. 6 bestätigt wurde. Ihr Name wurde erst am 28. Mai 2020 [29] der Öffentlichkeit bekannt gegeben, als sie als Valerie Mack identifiziert wurde, die auch den Namen Melissa Taylor trug. [30]

Die Medien haben über ein Profil des Mörders spekuliert, das von der Polizei als "Joe C" (unbekanntes Subjekt) bezeichnet wird. Laut New York Times, es ist höchstwahrscheinlich ein weißer Mann zwischen Mitte zwanzig und Mitte vierzig, der mit der South Shore von Long Island bestens vertraut ist und Zugang zu Leinensäcken hat, in denen er die Leichen zur Entsorgung bereithält. [31] Er verfügt möglicherweise über detaillierte Kenntnisse der Strafverfolgungstechniken und möglicherweise Verbindungen zur Strafverfolgung, die ihm bisher geholfen haben, eine Entdeckung zu vermeiden. [31] [32]

Nachrichtentag Reporter spekulierten, dass der Serienmörder Joel Rifkin, ein ehemaliger Bewohner von Long Island, für einige der älteren Überreste verantwortlich sein könnte, die im März und April 2011 gefunden wurden. Vier der vollständigen Leichen der Opfer wurden nie gefunden. [33] In einem Gefängnisinterview im April 2011 mit Nachrichtentag, Rifkin bestritt, etwas mit kürzlich entdeckten Überresten zu tun zu haben. [33]

James Burke Bearbeiten

Am 15. Dezember 2016 sagte der Anwalt von Gilberts Familie, dass eine Eskorte, die mit dem ehemaligen Polizeichef von Suffolk County, James Burke, Geschäfte gemacht hatte, behauptete, er sei mit den Morden auf Long Island verbunden. [34] Im November 2016 war Burke zu 46 Monaten Bundesgefängnis und drei Jahren beaufsichtigter Freilassung verurteilt worden, weil er einen Mann geschlagen hatte, der einen Seesack voller Sexspielzeug und Pornografie aus seinem Fahrzeug gestohlen hatte. Burke hatte sich im Februar 2016 schuldig bekannt, Bürgerrechtsverletzungen und Verschwörung zur Behinderung der Justiz vorgeworfen zu haben. [35] Gilberts Anwalt sagte im Dezember, dass eine Eskorte behauptete, sie wolle mit Burke während einer Party in Oak Beach "harten Sex" haben. [34] Die Eskorte identifizierte sich als "Leanne". Sie gab ausdrücklich an, dass sie bei der ersten Party, die sie im April 2011 in Oak Beach besuchte, sah, wie Burke eine asiatisch aussehende Frau an den Haaren zu Boden zerrte. Sie gab an, dass die Frau dies jedoch eher für spielerisch als für gewalttätig hielt. Laenne sagte, als sie ihn zum zweiten Mal sah, beschloss sie, sich mit ihm zu treffen, da ihr gesagt wurde, dass er ein hochrangiger Beamter war und das faszinierte sie. Sie beschrieb, dass er beim Oralsex heftig an ihrem Kopf gerissen hatte, bis sie anfing zu reißen. Burke war nicht in der Lage, einen Orgasmus zu erreichen und warf ihr danach 300-400 Dollar zu. Das war im August 2011. Zu dieser Zeit war sie keine professionelle Sexarbeiterin und gibt an, dass sie zum ersten Mal für Sex bezahlt wurde. [36] Burke soll während seiner Zeit als Polizeichef eine FBI-Untersuchung des LISK-Falls blockiert haben. [37]

John Bittrolff Bearbeiten

Am 12. September 2017 sagte der Staatsanwalt von Suffolk County, Robert Biancavilla, dass John Bittrolff, ein Einwohner von Suffolk County, der wegen Mordes an zwei Sexarbeiterinnen verurteilt und des Mordes an einer dritten verdächtigt wurde, in mindestens einem der LISK-Morde verdächtigt wurde. Biancavilla erklärte, Bittrolff sei wahrscheinlich für den Tod anderer Frauen verantwortlich und es gebe Ähnlichkeiten zwischen den Tatorten von Gilgo Beach und Bittrolffs bekannten Morden, für die er im Mai 2017 verurteilt und im September verurteilt wurde. [24] [38] [39]

Bittrolff wurde 2014 festgenommen, verbunden durch DNA, die bei zwei Mordopfern gefunden wurde, Rita Tangredi und Colleen McNamee, deren Leichen 1993 bzw. 1994 gefunden wurden. (Die Übereinstimmung wurde durch die DNA seines Bruders hergestellt, der 2013 in einem nicht verwandten Fall verurteilt wurde. [24] ) Bittrolff wurde im Mai 2017 dieser Morde schuldig gesprochen und im September für jeden Mord zu 25 Jahren Haft verurteilt . [24] Die Polizei von Suffolk County kommentierte die Aussage des Staatsanwalts aufgrund der aktiven Mordermittlungen der LISK-Morde nicht. Bittrolffs Anwalt wies die Behauptung der Staatsanwaltschaft zurück. [38]

Bittrolff, ein verheirateter Zimmermann, hatte in Manorville gelebt, fünf Kilometer von der Stelle entfernt, wo die Oberkörper der LISK-Opfer Jessica Taylor und Valerie Mack geborgen wurden (siehe Opfer im Abschnitt unten). Biancavilla sagte, dass Bittrolff ein Jäger war, dem das Töten von Tieren zusagte. [39]

Die erwachsene Tochter von Rita Tangredi, einem von Bittrolffs bekannten Opfern, soll mit Melissa Barthelemy, einem der Opfer von Gilgo Beach, "beste Freundin" gewesen sein. [40] Barthelemys Mutter sagte, dass ihre Tochter Melissa vor ihrem Tod "viele Anrufe nach Manorville von ihrem Telefon hatte". [38] [40]

Joseph Brewer Bearbeiten

Joseph Brewer, ein Bewohner von Oak Beach, war einer der letzten Menschen, die Shannan Gilbert lebend gesehen haben. Er heuerte sie in der Nacht ihres Verschwindens als Eskorte von Craigslist an. Brewer sagte, dass Gilbert kurz nach seiner Ankunft in seiner Wohnung anfing, sich unberechenbar zu verhalten und in die Nacht floh. Berichten zufolge wurde Gilbert gesehen, wie er durch Oak Beach rannte und an die Türen von Häusern in Brewers Nachbarschaft hämmerte. Zu dieser Zeit rief Gilbert 9-1-1 an und sagte, dass "sie versuchten, sie zu töten". Die Polizei fand jedoch keine Hinweise auf ein Fehlverhalten und Brewer wurde schnell als Verdächtiger freigesprochen. [41]

Dr. Peter Hackett Bearbeiten

Zwei Tage nach Gilberts Verschwinden rief Dr. Peter Hackett, ein Bewohner von Oak Beach und Nachbar von Brewer, die Mutter der Frau, Mari Gilbert, an. Sie erzählte später, dass er sagte, dass er sich um Gilbert kümmerte und dass er "ein Heim für eigensinnige Mädchen leitete". Drei Tage später rief er die Mutter erneut an und bestritt, dass er Kontakt zu ihrer Tochter hatte und Mari Gilbert angerufen hatte. Die Ermittler bestätigten später durch Telefonaufzeichnungen, dass Hackett Mari nach dem Verschwinden zweimal angerufen hatte. Das sumpfige Gebiet, in dem Gilberts Überreste gefunden wurden, wurde ebenfalls in der Nähe von Hacketts Hinterhof festgestellt. Gilberts Familie reichte im November 2012 eine rechtswidrige Todesklage gegen Hackett ein und behauptete, er habe Gilbert an diesem Morgen zu sich nach Hause gebracht und ihr Drogen verabreicht, um ihren Tod zu erleichtern. Später enthüllte die Polizei, dass Hackett eine Vorgeschichte hatte, sich in bestimmte Großereignisse einzumischen oder seine Rolle bei diesen zu übertreiben. Die Polizei schloss später Hackett als Verdächtigen im Tod von Gilbert und den LISK-Opfern aus. [42]

James Bissett Bearbeiten

Zwei Tage nachdem die Überreste von Shannan Gilbert gefunden wurden, nahm sich James Bissett in seinem Auto im Mattituck Park das Leben. [43] Er betrieb eine Baumschule, die der Hauptlieferant von Sackleinen in der Region war. [44]

Im Dezember 2010 entdeckte Leichen Bearbeiten

Von den zehn Leichen oder Überresten, die seit Ende 2010 gefunden wurden, wurden die vier, die im Dezember 2010 entdeckt wurden, als vermisste Sexarbeiterinnen identifiziert, die alle ihre Dienste auf Craigslist annoncierten. Es wurde von einem ehemaligen Ermittler in dem Fall theoretisiert, dass der Mörder über Craigslist-Anzeigen nach ähnlich aussehenden Opfern eingekauft hat. [45] Jede wurde erwürgt und ihr Körper in einen Leinensack gewickelt, bevor sie am Gilgo Beach abgeladen wurde. [46] Alle sollen an anderer Stelle getötet worden sein.

Identifiziertes Bearbeiten

  • Maureen Brainard-Barnes, 25, aus Norwich, Connecticut, war eine Eskorte, die ihre Dienste online bewarb. Maureen, die 1,20 m groß war und einhundertfünf Pfund wiegt, wurde zuletzt am 9. Juli 2007 gesehen und sagte, sie plane, „den Tag in New York City zu verbringen“. Sie wurde nie wieder gesehen. [47][48] Maureen, eine in Schwierigkeiten geratene Mutter, arbeitete als bezahlte Eskorte über Craigslist, um die Hypothek auf ihr Haus zu bezahlen. Sie war sieben Monate lang nicht in der Sexindustrie tätig, kehrte jedoch nach Erhalt eines Räumungsbescheids an die Arbeit zurück, um ihre Rechnungen zu bezahlen. [49] Ihre Leiche wurde im Dezember 2010 gefunden. [50] Kurz nach ihrem Verschwinden erhielt eine Freundin von Maureen, Sara Karnes, einen Anruf von einem Mann unter einer unbekannten Nummer. Der Mann behauptete, er habe Maureen gerade gesehen und sie lebe und wohne in einem "Pferdehaus in Queens". Er weigerte sich, sich auszuweisen und konnte Karnes den Standort des Hauses nicht mitteilen. Er sagte Karnes, er würde zurückrufen und ihr die Adresse geben, aber er rief nie wieder an. Karnes sagte, dass der Mann keinen erkennbaren New Yorker oder Bostoner Akzent hatte.
  • Melissa Barthélemy (24) aus Erie County, New York, wurde am 10. Juli 2009 vermisst. Sie hatte in der Bronx gelebt und als Eskorte durch Craigslist gearbeitet. [51] In der Nacht, in der sie vermisst wurde, traf sie sich mit einem Kunden, zahlte 900 Dollar auf ihr Bankkonto ein und versuchte, einen alten Freund anzurufen, kam aber nicht durch. Eine Woche später und fünf Wochen lang erhielt ihre Teenager-Schwester Amanda eine Reihe von "vulgären, spöttischen und beleidigenden" Anrufen von einem Mann, der möglicherweise der Mörder war, der Melissas Handy benutzte. Der Anrufer fragte, ob Amanda "eine Hure wie ihre Schwester" sei. Die Anrufe wurden immer beunruhigender und gipfelten schließlich darin, dass der Anrufer Amanda erzählte, dass Melissa tot sei und dass er „ihre Verrottung beobachten“ würde. Die Polizei verfolgte einige der Anrufe nach Madison Square Garden, Midtown Manhattan und Massapequa, konnte jedoch nicht feststellen, wer die Anrufe tätigte. [52] Melissas Mutter bemerkte, dass es zum Zeitpunkt ihres Verschwindens "viele Anrufe nach Manorville" von Melissas Telefon gab. [53] Im September 2017 wurde John Bittrolff, ein Tischler aus dieser Stadt, der wegen zweier weiterer Morde verurteilt wurde, als Verdächtiger in den LISK-Fällen genannt. [53]
  • Megan Waterman, 22, aus South Portland, Maine, wurde am 6. Juni 2010 vermisst, nachdem sie als Eskorte auf Craigslist Anzeigen geschaltet hatte. Am Tag zuvor hatte sie ihrem 20-jährigen Freund gesagt, dass sie ausgehe und ihn später anrufen würde. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens wohnte sie in einem Motel in Hauppauge, New York, 24 km nordöstlich von Gilgo Beach. Ihre Leiche wurde im Dezember 2010 geborgen. [54]
  • Amber Lynn Costello, 27, aus North Babylon, New York, einer Stadt zehn Meilen nördlich von Gilgo Beach, war eine Sexarbeiterin und Heroinkonsumin, die am 2. September 2010 vermisst wurde. [54] In dieser Nacht soll sie einen Fremden getroffen haben die sie mehrmals angerufen und 1500 Dollar für ihre Dienste angeboten hatte. [55]

Überreste im März und April 2011 entdeckt Bearbeiten

Die vier am 29. März und 4. April entdeckten Überreste befanden sich alle innerhalb von zwei Meilen und östlich der im Dezember gefundenen. Darunter waren zwei Frauen, ein Mann und ein Kleinkind. [5] Ein Schädel und ein Teil der Überreste wurden am 11. April gefunden, nachdem sich die Suche auf den Landkreis Nassau ausgeweitet hatte. [56] Sie wurden etwa eine Meile voneinander entfernt gefunden, etwa fünf Meilen westlich von denen, die im Dezember gefunden wurden. [57]

Identifiziertes Bearbeiten

  • Jessica Taylor, 20, zuletzt aus Manhattan, wurde im Juli 2003 vermisst. Am 26. Juli 2003 wurde ihr nackter und zerstückelter Oberkörper, dem Kopf und Hände fehlten, 72 km östlich von Gilgo Beach in Manorville, New entdeckt York [58] wurden diese Überreste später in diesem Jahr durch DNA-Analyse identifiziert. Taylors Torso wurde auf einem Haufen Schrott am Ende einer gepflasterten Zufahrtsstraße von der Halsey Manor Road, nördlich der Kreuzung des Long Island Expressway, gefunden. Unter dem Oberkörper wurde Plastikfolie gefunden, und eine Tätowierung auf ihrem Körper war mit einem scharfen Instrument verstümmelt worden. [59] Am 9. Mai 2011 wurde berichtet, dass die Überreste eines Schädels, eines Paars Hände und eines Unterarms, die am 29. März in Gilgo gefunden wurden, Taylor zugeordnet wurden. [60][61] Sie hatte in Washington, D.C. und Manhattan als Sexarbeiterin gearbeitet. [5]
  • Valerie Mack, 24, zuletzt aus Philadelphia, wurde zuvor "Manorville Jane Doe" [62] und "Jane Doe No. 6" genannt. Ein menschlicher Kopf, rechter Fuß und Hände, die am 4. April 2011 gefunden wurden, sollen einem unbekannten Opfer gehört haben. Der Rest ihres Körpers war über ein Jahrzehnt zuvor, am 19. November 2000, im selben Teil von Manorville gefunden worden, wo später die meisten Überreste von Jessica Taylor entdeckt wurden. Der Torso des Opfers wurde in Müllsäcke gewickelt gefunden und im Wald nahe der Kreuzung Halsey Manor Road und Mill Road neben einer Reihe von Stromleitungen und einer nahegelegenen Zufahrtsstraße für Stromleitungen abgeladen. Ihr rechter Fuß war hoch über dem Knöchel abgeschnitten worden, möglicherweise um ein Erkennungszeichen oder eine Tätowierung zu verbergen. Die zerstückelten Überreste von Jessica Taylor und "Jane Doe No. 6" wurden beide auf ähnliche Weise und in derselben Stadt entsorgt, was auf eine Verbindung hindeutet. Im September 2011 veröffentlichte die Polizei eine zusammengesetzte Skizze von "Jane Doe Nr. 6", in der sie sagte, sie sei etwa 1,57 m groß und zwischen 18 und 35 Jahre alt. [18] Am 22. Mai 2020 gab die Polizei von Suffolk County bekannt, dass sie die Überreste eindeutig identifiziert habe und ihre Identität in Kürze veröffentlichen werde. [63] Am 28. Mai 2020 wurde bekannt gegeben, dass die Überreste als Mack identifiziert wurden, der zuletzt im Frühjahr oder Sommer 2000 in der Gegend von Port Republic, New Jersey, von der Familie gesehen worden war. Mack war auch unter dem Namen Melissa Taylor bekannt und hatte als Eskorte in Philadelphia gearbeitet. [64]

Nicht identifiziertes Bearbeiten

  • „John Doe“: Ebenfalls am 4. April 2011 in Gilgo Beach, ganz in der Nähe des Ortes, an dem die ersten vier im Dezember 2010 entdeckt wurden, wurde die Leiche einer anscheinend jungen asiatischen Transfrau entdeckt, die an einem stumpfen Trauma starb. [5] [61] Im September 2011 veröffentlichte die Polizei eine zusammengesetzte Skizze des Opfers. Sie war wahrscheinlich eine Sexarbeiterin und trug zum Zeitpunkt ihres Todes Frauenkleidung. [65] Sie war zwischen 17 und 23 Jahre alt, 1,65 m groß und hatte keine vier Zähne. Sie war zwischen 5 und 10 Jahren tot. [18] Es wird angenommen, dass sie als Frau gelebt hat, vielleicht war sie getötet, als der Mörder herausfand, dass sie keine Cis-Frau war und irgendeine Art von Muskel-Skelett-Erkrankung hatte, die ihren Gang beeinträchtigt hätte.[66]
  • "Baby Doe": Die dritte Leiche, die am 4. April 2011 gefunden wurde, etwa 80 Meter von den Teilresten von "Jane Doe Nr. 6" entfernt, war die eines weiblichen Kleinkindes zwischen 16 und 24 Monaten, es war ein Skelett. [67] Der Körper war in eine Decke gewickelt und zeigte keine sichtbaren Anzeichen eines Traumas. DNA-Tests ergaben, dass die Mutter des Kindes "Jane Doe No. 3" war, deren Leiche 10 Meilen östlich in der Nähe des Jones Beach State Park gefunden wurde. [68] Es wurde berichtet, dass das Kleinkind Afroamerikaner war und goldene Ohrringe und eine goldene Halskette trug. [68][19]
  • "Peaches/Jane Doe No. 3": Am 28. Juni 1997 wurde im Hempstead Lake State Park in der Stadt Lakeview, New York, der zerstückelte Torso einer nicht identifizierten jungen Afroamerikanerin gefunden. Der Torso wurde in einem grünen Rubbermaid-Behälter aus Kunststoff gefunden, der neben einer Straße entlang der Westseite des Sees abgeladen wurde. Die Ermittler berichteten, dass das Opfer eine Tätowierung eines herzförmigen Pfirsichs mit einem Bissen und zwei Tropfen, die von seinem Kern auf ihre linke Brust fielen, hatte. Am 11. April 2011 entdeckte die Polizei in Nassau County in einer Plastiktüte nahe dem Jones Beach State Park zerstückelte menschliche Skelettreste mit dem Spitznamen "Jane Doe No. 3". DNA-Analysen identifizierten dieses Opfer als die Mutter von "Baby Doe" [68] sie trug Goldschmuck ähnlich dem ihrer Tochter. [18] Im Dezember 2016 wurden Peaches und Jane Doe Nr. 3 positiv als dieselbe Person identifiziert. [69]
  • "Jane Doe No. 7/Fire Island Jane Doe": Ebenfalls am 11. April 2011 wurden am nahe gelegenen Tobay Beach ein separater menschlicher Schädel und mehrere Zähne geborgen. [20][61] Diese Überreste wurden durch DNA-Tests mit einer Reihe abgetrennter Beine in Verbindung gebracht, die am 20. April 1996 in einem Müllsack auf Fire Island gefunden wurden. [68] Das Opfer hatte eine Operationsnarbe am linken Bein. [70]

Andere mögliche Opfer Bearbeiten

Diese zusätzlichen Fälle wurden nicht offiziell mit den anderen 10 Stellen in Verbindung gebracht, werden jedoch von der Polizei überprüft:


Luzifer bietet Beispiele für:

  • Aborted Arc: Gottes Beharren darauf, dass Luzifer in die Hölle zurückkehrt und sie erneut führt, weil sie ohne ihn auseinanderfällt, war ein wichtiger Teil der ersten Staffel, wobei Amenadiel und Uriel beide in seinem Namen auf dieses Ziel hin handelten. In Staffel 2 und 3 wurde es nicht erwähnt und es gibt kein Wort von irgendjemandem über den aktuellen Zustand der Hölle oder was der Himmel dagegen und Luzifer vorhat (obwohl Amenadiels Beharren auf dem Piloten nur eine Lüge gewesen sein könnte, um dies zu tun Luzifer davon zu überzeugen, alleine in die Hölle zurückzukehren, wie in Loophole Abuse, damit Amenadiel nicht das Gelübde brechen muss, das er in der Rückblende-Episode abgelegt hat). Es kommt in Staffel 4 wieder auf, als die Dämonen auf die Erde kommen, um zu versuchen, Luzifer zur Rückkehr zu überreden. Einzelheiten werden nicht angegeben, es wird nur gesagt, dass die Hölle "wirklich schlecht" ist, seit Luzifer gegangen ist.
  • Über dem Einfluss: Am Ende von "Pops" taucht Chloe betrunken in Luzifers Loft auf, verstört über ihren Glauben, dass Dan sie verlassen hat, und wirft sich auf ihn. Luzifer weigert sich zu seiner eigenen Überraschung, einen Vorteil daraus zu ziehen. Obwohl er nicht davor zurückschreckt, mit ihr zu spielen, wenn sie aufwacht, indem er sie denken lässt, sie hätten Sex.
  • Akzentinteresse: Luzifers britischer Akzent zieht einige Augenbrauen hoch, weil a) er in LA lebt, b) sein Bruder einen amerikanischen Akzent hat und c) die meisten Leute (einschließlich Luzifer selbst) es heiß finden:
  • Charlottes erstem Auftritt geht Luzifers Aufführung von „All Along the Watchtower“ voraus. Tricia Helfer spielte zuvor in Battlestar Galactica wo das Lied eine herausragende Rolle spielte.
  • In "Das Gute, das Schlechte und das Knusprige". Linda bricht das Klebeband heraus, um Charlotte zu flicken.Charlottes Schauspielerin war zuvor auf Verbrennungshinweis wo Klebeband als Laufthema.
  • Rebecca De Mornay, die Penelope Decker spielt, spielte zuvor eine aufdringliche Mutter, die versuchte, ihre Tochter ins Showbusiness zu bringen Jessica Jones, genannt Dorothy Walker. Penelope ist jedoch nur ein bisschen zerstreut und wohlmeinend und liebt sowohl ihre Tochter als auch ihre Enkelin eindeutig, während Dorothy Walker geradezu beleidigend war.
  • In "The One With The Baby Carrot" nennt eine der Puppen in der TV-Show eines Verdächtigen Luzifer "Doctor Who". Tom Ellis trat einmal in einer Gastrolle in einer Episode dieser Show auf.
  • Luzifer sagt Marcus Pierce: „Jeder hat einen Kryptonit“. Tom Welling spielte Superman auf Smallville. Luzifer sagt Chloe auch, dass man Superman nicht sagt, dass er nicht fliegen soll. In Smallville, war es den Showrunnern meist verboten, Clark fliegen zu lassen.
  • DB Woodside spielte den Stabschef von Dennis Haysbert auf 24. Haysbert wurde nun als Gott besetzt, was Woodside wieder zu seiner rechten Hand macht.
  • Wenn überhaupt, hat die gesamte Serie, wie in anderen Beispielen aufgeführt, nur sehr überflüssige Verbindungen zum Comic. Wenn nicht für den kurzen Crossover mit dem CW Krise Ereignis hätte es sich um eine separate Entität ohne Verbindung handeln können.
  • Im Finale der ersten Staffel entführt Malcolm Trixie und droht, sie zu töten, es sei denn, Chloe bricht in Beweise ein, um sein Geld für ihn zu stehlen.
  • Im Finale der vierten Staffel wacht Linda aus einem Nickerchen auf und stellt fest, dass ihr neugeborenes Baby vermisst wird. Zuerst sieht es so aus, als hätte Amenadiel, der Vater, ihn mitgenommen, aber als er nach Hause zurückkehrt, stellen sie fest, dass eine Frau, die vorgibt, die Nachtschwester zu sein, ihn entführt hat.
  • Im fünften Midseason-Finale erfährt Amenadiel zu seinem Entsetzen, dass Charlie ein normaler Mensch ist, mit all den damit verbundenen Problemen der Sterblichkeit. Seine Ängste sind so groß, dass er es irgendwie schafft, die Zeit anzuhalten &ndash etwas, das zuvor für unmöglich gehalten wurde &mdash, damit er Charlie für immer beschützen kann.
  • Mazikeen wird von Leuten, die ihr nahe stehen, "Maze" genannt.
  • Luzifer nennt Chloe sehr selten mit ihrem Namen und tut dies praktisch nie in ihrem Gesicht. Später wird klar, dass "Detective" seine Art ist, ihr liebevoll zu begegnen.
    • Er wird jedoch von Dan in "All Hands on Decker" darauf hingewiesen, der sagt, dass er versuchen sollte, Chloe bei ihrem Namen zu nennen, wenn er ein Beziehungs-Upgrade erhalten möchte. Luzifer kontert sogar mit der Ausrede, "Detective" sei liebevoller.
    • Bis zum Finale der vierten Staffel hat Lucifer Chloe viermal beim Namen genannt, ins Gesicht: zweimal im Pilotfilm, einmal in "Quintessential Deckerstar", wenn die beiden ihren Big Damn Kiss haben, und einmal in "Who's da New". König der Hölle?", als er sich unter Tränen von ihr trennt, bevor er in die Hölle zurückkehrt.
    • Bespielt und dann rekonstruiert. Chloe weigert sich zu glauben, dass Luzifer tatsächlich der fleischgewordene Teufel ist, obwohl sie gesehen hat, wie er Kugeln abwehrte, von einem Ort verschwand und an einem anderen auftauchte (obwohl dies daran lag, dass er Amenadiels zeitverlangsamende Fähigkeit und nicht seine Kraft nutzte eigenen) und überzeugen fast jeden, den er trifft, seine tiefsten Wünsche/dunklen und frechen Geheimnisse aufzugeben. Zuerst scheint es wie Willkürskeptizismus, aber in Episode vier, nachdem Luzifer noch einmal erklärt hat, dass er der Teufel ist und Kugeln für ihn so ziemlich ein Bienenstich sind, sieht Chloe sein wahres Gesicht in einer Reflexion und beginnt zu glauben. Also drängt Lucifer sie dazu, ihn zu erschießen, was er etwa eine Sekunde lang mit den Schultern zuckt, bevor er das erste Mal in der Serie tatsächlich verletzt wird. Es ist eigentlich Chlo das macht ihn sterblich. Hinzu kommt die Tatsache, dass sie gegen seine Fähigkeiten immun ist, in der Stadt der Engel lebt, in der jeder eine Rolle hat, die er bereit ist, zu spielen, um voranzukommen, und die Tatsache, dass "The Devil Incarnate" oft als "the ultimativ böse" statt der (wörtlich) kanonisch Bestrafer des Bösen, es ist eigentlich einigermaßen glaubhaft, dass sie nicht glauben Sie seiner Erklärung all seiner "Luzifer-ness".
    • Ab der Premiere von Staffel 2 im ZickzackundIn der ersten Staffel diskutiert, hat Chloe nie wirklich gesagt, was sie von Luzifers Luziferität hält, außer dass sie nicht dachte, dass er der Teufel war. In der Premiere der zweiten Staffel, nachdem sie eine Probe seines Blutes erhalten hat, ermutigt Luzifer sie, es zu testen und zu beweisen, dass er ein Engel ist nicht ganz vernünftig. Stattdessen wählt sie eine dritte Option: Glauben zu haben&mdash – aber nicht ohne Zweifel&mdashin Luzifer, und erklärt, dass sie seinem nicht glaubt oder Amenadiels vollkommen logische Erklärung, die einen Witz von Annie Hall zitiert: "Doktor, mein Bruder denkt, er ist ein Huhn!" Nun, warum bringst du ihn nicht rein?“ „Ich kann nicht, ich brauche die Eier.“ Chloe erklärt, dass sie die Eier braucht, sie glaubt nicht, dass er verrückt ist und Luzifer macht sie zu einer besseren Detektivin, und er hat sie zurück und das ist alles, was wirklich zählt.
    • Es wird auch stark angedeutet, dass sie mehr zu Luzifers Erklärung als zu Amenadiels neigt, weil sie sagt, dass sie es herausfinden wird was Luzifer ist (nur auf Wer wenn Luzifer sie darauf schubst), und sie stößt eine Milliarde Löcher in Amenadiels Erklärung. Ganz zu schweigen von der Sache, die sie davon abhält, Luzifers Blut zu testen, ist eine gläubige Person, die darauf hinweist nachweisen der Göttlichkeit nimmt irgendwie den Sinn des Glaubens weg. Chloe glaubt vielleicht nicht daran, dass Luzifer mehr als nur ein Mensch ist, aber zumindest kann sie seine Ergebnisse sehen.
    • Ebenso glaubt Linda, dass Luzifers Rede von Teufeln und dies alles eine Metapher für seine Gefühle ist. In "Monster" offenbart Luzifer ihr endlich sein wahres dämonisches Gesicht und Linda ist einfach schockiert, still und erstarrt, um zu erkennen, dass er wirklich der Teufel ist.
    • Tritt in Form seines berühmten Gemäldes auf. In Staffel 4 schlägt Linda vor, sie und Amenadiels Kind nach ihm zu benennen, aber Amenadiel weist den Vorschlag sofort zurück.
    • Michael wird in Staffel 5 als Luzifers Zwillingsbruder entlarvt. Um die beiden zu unterscheiden, spricht Michael mit amerikanischem Akzent, hat eine gebeugte Haltung und kleidet sich gerne in altmodische und konservative Outfits wie Rollkragenpullover. Er ist der einzige Engel, der einen direkten Kanal zu Gott hat und verachtet Luzifer dafür, dass er trotz seiner rebellischen Natur Lob unter den Himmlischen erhält. Im Gegensatz zu Luzifer liebt er es zu lügen, während seine engelhafte Gabe eine verzerrte Version von Luzifers ist: Er kann jemandem die Ängste entlocken, anstatt deren Wünsche.
    • Er ist ein Name, der in "Lieblingssohn" gefallen ist. Anscheinend hält er Neuankömmlingen im Himmel eine Willkommensrede, die Luzifer für ein schlimmeres Schicksal als die Hölle hält.
    • Er erscheint in Staffel 2, um Lucifer zu zwingen, ihre Mutter unter Bedrohung gegen Chloes Leben in die Hölle zurückzubringen. Es hat sich gezeigt, dass er in der Lage ist, die Zukunft bis zu einem gewissen Grad zu sehen, alle potenziellen Ergebnisse einer Reihe von Ereignissen vorherzusehen und sie zu manipulieren, um Disaster Dominoes hervorzubringen. Er ist auch ein Tempelritter, der entschlossen ist, ihre Mutter zu töten, anstatt sie sich in den Himmel zurückschleichen zu lassen, und wird am Ende von Luzifer tot als tot gemacht, um sie zu beschützen.
    • Uriel sagte, er würde ihre Mutter zurück in die Hölle bringen, aber Luzifer tötete ihn erst, nachdem Uriel den Teil seines Plans enthüllt hatte, in dem er Chloe tötet. Dies ist ein wichtiger Punkt während der zweiten Staffel - dass Luzifer seinen eigenen Bruder getötet hat, um "seinen" Detektiv zu schützen.
    • Amenadiel behauptet, dass jede Kultur im Laufe der Geschichte eine Teufelsfigur hatte, und diese Figur war immer ein Geschmack des Archetyps "gefallener Sohn". Es stimmt auch nicht, dass viele Kulturen überhaupt keine bösen Gestalten in ihrer Religion haben, und unter denen, die dies tun, haben nicht alle die bösen Wesen als "gefallenen Sohn" irgendeiner Art. Natürlich hat Amenadiel versucht, Linda zu manipulieren und hat keine Skrupel gegen Lügen gezeigt, also hätte er die Geschichte einfach so bearbeiten können, dass sie zu seiner Erzählung passt. Oder er kann die menschliche Religion einfach nicht kennen, wenn man bedenkt, dass er keine Erfahrung im Umgang mit ihnen hat.
    • In der ersten Staffel behauptet Linda, dass Lucifers ursprünglicher Name &mdash Samael &mdash "Lichtbringer" bedeutet. Samael bedeutet eigentlich "Gift Gottes", während Luzifer "Lichtbringer" bedeutet.
    • Die abrahamitische Folklore (oder zumindest der biblische Kopfkanon) schreibt den Nephilim zu, dass es sich um Mischlinge von Engeln und Menschen handelt. In der Serie wird Charlie ausdrücklich als erstes und einziges Beispiel dafür genannt, da Charlie derzeit keine anomalen Eigenschaften außer einigen Informierten Attributen aufweist.
    • Ein Paparazzi in der zweiten Folge wollte wiedergutmachen, dass er in seiner vorherigen Arbeit zu weit gegangen war und anderen (einschließlich Chloe) unbeabsichtigt Schaden zufügte. Leider haben seine Versuche, dies zu tun, nicht so funktioniert, wie er es sich erhofft hatte.
    • Luzifer bestreitet es immer wieder, aber es ist klar, dass er sich ziemlich schuldig fühlt, als seine Handlungen zum Tod einer Frau führen. Er versucht, das wiedergutzumachen, indem er ihren Mörder schnappt und ist ziemlich erleichtert, als er feststellt, dass seine Beteiligung nicht ihren Tod verursacht hat.
    • Nachdem er Uriel getötet hat, fühlt sich Luzifer zum ersten Mal in seiner Existenz in einem lähmenden Ausmaß wahre Schuld. Genug, damit er versucht, sich in Anwesenheit von Chloe erschießen zu lassen, um dafür bestraft zu werden. Als das nicht funktioniert, versucht er, Linda zu entlasten, aber sie glaubt ihm nicht, bis er ihr sein wahres Gesicht zeigt, was nicht gut ankommt. Also verbringt er die nächste Episode damit, sich schuldig zu fühlen das und für den Schaden, den er im Allgemeinen anrichtet. Genug, um Dan nachzueifern, um zuverlässiger zu sein.
    • Im Finale der ersten Staffel wird Luzifer tödlich verwundet, stirbt kurz und geht in die Hölle, damit sein Vater ihm zeigen kann, dass seine Mutter entkommen ist.
    • Der verrückte Plan, den Luzifer ausheckt, um Chloe in "A Good Day to Die" vor einer Vergiftung zu bewahren, erfordert, dass er stirbt und die Hölle betritt, weil die einzige Person, die das Gegenmittel kennt, getötet und in die Hölle geschickt wurde. Nachdem er erfolgreich ist, belebt Linda ihn (und seine Mutter, die sich freiwillig gemeldet hat, um ihn zu holen, als er nicht rechtzeitig zurückkam) mit einem magischen Defibrillator.
    • Im Finale der zweiten Staffel nimmt die echte Charlotte Richards, die den ganzen Weg zurück in der Premiere gestorben ist, ihren Körper wieder in Besitz, nachdem Goddess ihn verlassen hat. Staffel 3 enthüllt, dass Charlotte während der Dauer der Besessenheit in die Hölle gegangen ist, was sie dazu bringt, ihr Leben umzukrempeln.
    • In der Episode "Infernal Guinea Pig" der dritten Staffel erwecken Lucifer und Pierce Abel wieder zum Leben, aber er besitzt eine kürzlich verstorbene Frau. Heiterkeit stellt sich ein.
    • Im Finale der fünften Staffel stirbt Chloe, wird von Michael erstochen und kommt in den Himmel. Aber Luzifer, der ihren Tod nicht akzeptieren kann, reist in den Himmel, um ihre Seele zurückzubringen und sie wiederzubeleben ihm sterben. Dieser Akt ermöglicht es ihm, den Wettbewerb zu gewinnen, um Gott zu werden, und er wird anschließend zurückgebracht.
    • Trixie geht davon aus, dass Mama, die Luzifer erschossen hat, eine extreme Version dieser Trope war.
    • Ella sieht, wie sich Luzifer und Chloe streiten und denkt, sie sollten einfach ein Zimmer bekommen!.
    • Daniel liebt Pudding. Er liebt sie so sehr, dass er sie stapelweise im Kühlschrank des Reviers aufbewahrt und mit seinem Namen beschriftet, damit andere sie nicht anfassen. Als er merkt, dass jemand all seine Puddings stiehlt, wird er so aufgebracht, dass Chloe ihn sarkastisch fragt, ob sie dem Fall ein paar Unis anziehen und ihn beraten lassen soll.
    • Im Ernst, Luzifer für das Böse der Menschheit verantwortlich zu machen, ist ein sicherer Weg, ihn zu Recht wütend zu machen. Er mag es auch nicht, mit Gott verglichen oder mit seinem früheren Namen Samael genannt zu werden (in den Comics antwortet Luzifer immer noch auf den Namen Samael, lehnt es jedoch ab, "Lichtbringer" genannt zu werden).
    • Das Ende von "A Good Day to Die": Luzifer gelingt es, Chloe zu retten, und "Charlotte" scheint endlich den Schaden zu erkennen, den ihre Taten angerichtet haben. Aber Luzifer ist es leid, dass seine beiden Eltern ihn manipulieren, also verlässt er LA, scheinbar für immer. Als Chloe zu Luzifer geht, findet sie sein Penthouse leer und seine Möbel mit Laken bedeckt vor.
    • Staffel 4 endet damit, dass Luzifer sich mit seinem Selbsthass auseinandersetzt und die Verantwortung für seine Handlungen übernimmt und endlich eine reife Perspektive auf alles gewinnt, was mit ihm passiert ist. Er lernt, sich selbst zu vergeben und gesteht Chloe die Wahrheit seiner Gefühle und findet sie erwidert - aber als er dies tut, ist er sofort gezwungen, sich von der Erde zu verabschieden, um den höllischen Thron zurückzuerobern, da er erkennt, dass die Legionen der Hölle eine Bedrohung für die Erde und alles, was er ist, darstellen liebt, wenn sie unbeaufsichtigt gelassen wird.
    • Luzifers wahres Aussehen lässt ihn einem hautlosen Menschen ähneln.
    • In Staffel 4 wird es noch schlimmer, wenn wir zum ersten Mal nicht nur sein "Teufelsgesicht", sondern seinen gesamten Körper in Teufelsform sehen. Er sieht nicht nur ohne Haut aus, sondern auch verbrannt, und es fehlen deutliche Brocken, als wäre er aufgeschlitzt worden, wahrscheinlich Verletzungen aus seinem Krieg mit Gott.
    • Bei Mazes wahrem Aussehen sieht die Hälfte ihres Gesichts schrecklich verfallen aus.
    • In Staffel 2 erkennt Amenadiel, dass er zu einem gefallenen Engel geworden ist, als seine Flügel beginnen, von seinem Rücken zu faulen.
    • Malcolm. Wir wissen nicht genau, wie es ihm vorher ging, also könnte es sich mit Informed Attribute überschneiden, aber er ist auf einem gefräßigen Amoklauf, seit er aus der Hölle zurückgekommen ist. Und das nicht nur im kulinarischen Sinne. Sagt seine Frau in Folge 13, nachdem sie Maze und Chloe für ihn gehalten hat und versuchen, sie mit einer Schrotflinte zu erschießen, dass er seit seiner "Nahtoderfahrung" anders ist. Wir sehen Kisten voller halb ausgepackter brandneuer Gegenstände, die noch keine zwei Minuten zuvor über sein ganzes Haus verstreut sind, und Maze sagt, sie habe ähnliches alles verzehrendes Verhalten schon einmal gesehen.
    • Umgekehrt im Fall von Charlotte, die ihren Lebensunterhalt damit verdiente, Kriminelle aus dem Gefängnis herauszuhalten, sich aber nach der Höllenerfahrung dazu entschloss, sich zu ändern.
    • Ein wörtliches Beispiel in Staffel 4, als Chloe unangekündigt bei Luzifer vorbeischaut, um ihn um Hilfe zu bitten. gerade als er sich auszog, um mit seinem Begleiter unter die Dusche zu gehen.
    • Kommunikation und Offenheit über die eigenen Gefühle. Die meisten Hauptcharaktere leiden unter schlechten Kommunikationskills, besonders Luzifer, was dazu führt, dass sie die Handlungen anderer falsch interpretieren, ihre eigenen Handlungen falsch interpretieren oder Dinge tun, ohne andere zu konsultieren. Am Ende ist Ehrlichkeit die beste Richtlinie, und offene Gespräche sind der beste Weg, um Probleme wirklich zu lösen, auch wenn der Prozess unangenehm ist. Dies erstreckt sich auch darauf, ehrlich zu sich selbst zu sein und in der Lage zu sein, Ihre Fehler zu erkennen und bereit zu sein, daran zu arbeiten, sie zu überwinden. Die Enthüllung, dass himmlische Wesen ihren inneren Aufruhr, der die Ursache von Luzifers und Amenadiels Machtinkontinenz ist, selbst verwirklichen können, zeigt direkt, dass eine Unfähigkeit, sich selbst so zu akzeptieren, wie man ist, nur zu mehr Problemen führt.
    • Liebe, familiär und romantisch. Die meisten der wichtigsten Charakterhandlungen der Serie konzentrieren sich auf die Charaktere, die nach dem einen, dem anderen oder beiden suchen, und es hat sich gezeigt, dass sich der Mangel an ihnen in ihrer Erziehung negativ auf sie als Erwachsene ausgewirkt hat. Obwohl die Reise für jeden Charakter unterschiedlich ist, muss jeder von ihnen auf die eine oder andere Weise mit seinem Schmerz fertig werden, um ein besserer Mensch zu werden, und nur dann sind sie in der Lage, emotional reif genug zu sein, um gesunde langfristige Beziehungen zu haben Andere.
    • Hand in Hand mit beidem, ermöglicht Luzifers Fähigkeit, die tiefsten Wünsche anderer zu wecken, ihre wahre Natur zu enthüllen, was sehr oft ein Wendepunkt bei der Befragung eines Verdächtigen ist. Manche Leute wollen ganz banale und gewöhnliche Dinge, manche wollen langfristige Ziele, manche wollen eine sofortige Lösung eines Problems. Und es ist normalerweise bei Kriminellen der Fall, dass sie (jedenfalls ihrer Meinung nach) von einem unerfüllten Bedürfnis oder Ehrgeiz in die Schurken getrieben wurden und sie das Gefühl hatten, keine andere Wahl zu haben, als auf unmoralische Handlungen zurückzugreifen. Dies zeigt, wie sehr manche bereit sind zu gehen, um zu bekommen, was sie wollen, wenn sie es nicht haben können.
    • Amenadiels Fähigkeit, die Zeit zu verlangsamen, die er nutzt, um in der Öffentlichkeit unbemerkt mit Luzifer zu sprechen. Siehe untenstehendes Dienstprogramm.
    • Die einzelne Feder von Maze, die von Luzifers Flügeln stammt, kehrt im Finale der ersten Staffel zurück, als Maze seine göttlichen Kräfte einsetzt, um Amenadiel zu heilen, nachdem er mit einer dämonischen Klinge tödlich verwundet wurde.
    • Amenadiels Anhänger war seit seinem ersten Auftritt bei ihm. Trixie erwähnte, dass es ihr gefallen hat. Aber es kam schließlich nur im Finale der zweiten Staffel zum Einsatz.
    • Ebenso ist Luzifers Ring von Anfang an bei ihm. Staffel 5 enthüllt, dass es ursprünglich Lilith, der Ersten Frau und Mutter aller Dämonen, gehörte und ihre Unsterblichkeit enthält.
    • Nachdem Chloe im Piloten in die Schulter geschossen wird, fängt sie an, auf kugelsichere Westen zu achten und versucht in der zweiten Episode zu überprüfen, ob Luzifer eine hat. Das Detail wird prompt bis zum Finale der dritten Staffel vergessen, wo sie erneut angeschossen wird, diesmal in die Brust, aber dank einer kugelsicheren Weste überlebt sie.
    • Die erste Staffel endet damit, dass Luzifer entdeckt, dass seine Mutter aus der Hölle entkommen ist.
    • Die zweite Staffel endet damit, dass Luzifer von einem unbekannten Angreifer bewusstlos geschlagen wird, bevor er einige Zeit später mitten in der Wüste aufwacht. und seine Flügel sind nachgewachsen.
    • Die dritte Staffel endet damit, dass Chloe endlich Luzifers Teufelsgesicht sieht, aber wir sehen nicht, wie sie damit klarkommt. Bevor Netflix die Serie aufnahm, war dies das Ende der Serie, da Fox sie nach Staffel 3 nicht verlängerte.
    • Das fünfte Midseason-Finale endet damit, dass Luzifers und Amenadiels epischer Kampf mit Michael und Maze unterbrochen wird von Gott.
    • Luzifers sind überraschenderweise strahlend weiß und rein. Dies erklärt natürlich, warum er sich dafür entschieden hat, sie abzuschneiden. In Staffel 4 werden sie dunkler und fledermausähnlicher, da seine Moral verfällt und er in Selbsthass verfällt.
    • Amenadiels sind metallisch schwarz und kantig, was auf seinen bedingungslosen Gehorsam gegenüber Gott hinweist. Gegen Ende der 3. Staffel werden sie grau und weicher.
    • Uriels sind denen von Luzifer ähnlich, aber schmutzig-grau, was auf seine berechnende und skrupellose Natur hinweist.
    • Azraels Flügel sind schwarz mit einem Hauch von Grau, wie man es vom Todesengel erwarten würde.
    • Remiels haben eine ähnliche Musterung wie ein Greifvogel, wie zum Beispiel ein Falke. Passend für eine himmlische Jägerin.
    • Michael, Luzifers Zwilling, hat die gleichen reinen Flügel wie er, außer dass sie schwarz statt weiß sind.
    • Marcus Pierce ist nicht nur Cain, der erste Mörder der Welt, sondern auch der Sinnerman, ein großer Gangsterboss. Er wird (zumindest in Bezug auf die letztere Identität) im Finale der dritten Staffel endlich entlarvt.
    • Labyrinth gegen die Gang in "Sweet Kicks".Grundsätzlich Maze gegen jeden, der kein Himmlischer/Unsterblicher ist.
    • "Take Me Back To Hell" lässt einige Drogendealer versuchen, Amenadiel und Luzifer auszuschalten. Es ist nicht wirklich ein Kampf, da sie zu diesem Zeitpunkt nicht einmal versuchen, die Tatsache zu verbergen, dass sie kugelsicher sind.
    • Maze steht in der dritten Staffel der Episode "Mr. and Mrs. Mazikeen Smith" im Rampenlicht.
    • "Boo Normal" konzentriert sich auf Ella und ihre Freundschaft mit dem Geist Ray-Ray. Oder besser gesagt Azrael, der Todesengel.
    • "Daniel Espinoza: Naked and Afraid" konzentriert sich angemessen auf Dan, wobei alle anderen Charaktere, einschließlich Luzifer, in den Hintergrund treten.
    • Viele Menschen, die Luzifer dazu zwingt, ihr Verlangen zu offenbaren, haben diese Reaktion.
    • Im Pilotfilm erkennt der Schauspieler Grey Cooer, dass er eine Affäre mit Delilah . gestanden hat vor seiner Frau.
    • In "Stewardess Interuptus" sagt Dan dies, nachdem er Luzifer gestanden hat, dass er immer noch Gefühle für Chloe hat.
    • Mit Ausnahme von Chloe haben Frauen, die mit Luzifer Blickkontakt aufnehmen, ein sehr schwierig, die Fassung zu bewahren.
    • "Detective Amenadiel" enthüllt, dass Amenadiel eine herabgestufte Version von Luzifers Charme hat. Menschen, die aufrichtigen Glauben an Gott haben, werden sich natürlich von ihm angezogen fühlen, sei es emotional oder sexuell.
    • In Staffel 2 treffen sich Lucifer und Chloe kurz, bevor Lucifer die Ereignisse rund um ihre Empfängnis entdeckt und schnell mit ihr Schluss macht. Es wird angedeutet, dass sich die beiden immer noch lieben, obwohl Chloe zumindest bis zum Finale der dritten Staffel nicht weiß, dass sie in den Teufel selbst verliebt ist. Die beiden verstehen sich die meiste Zeit der vierten Staffel nicht gut, dank Chloe, die von Luzifers wahrem Gesicht ausgeflippt ist und ihn fast verraten hat, indem sie ihn in eine Falle gelockt hat, aber am Ende der Staffel haben sie ihre Liebe zueinander bekräftigt. In Staffel 5 sind sie ein Paar.
    • In Staffel 2 trifft Dan sich mit Lucifers Mutter, die den Körper von Charlotte Richards besitzt, aber es endet, als sie im Staffelfinale in ein anderes Universum geht. In Staffel 3 setzt Dan die Dinge mit der echten Charlotte fort, nur damit sie in der vorletzten Episode der Staffel stirbt.
    • In Staffel 3 treffen sich Amenadiel und Linda, aber dies führt dazu, dass Maze, der früher mit Amenadiel zusammen war, eifersüchtig wird, sodass Linda mit ihm Schluss macht. Die beiden beleben ihre Beziehung in Staffel 4 wieder, als sie herausfinden, dass Linda mit seinem Kind schwanger ist.
    • Luzifers Mutter erwähnt beiläufig, Sex mit dem ahnungslosen Ehemann ihres Schiffes zu haben, und es wird als Scherz gespielt.
    • Luzifer hat die Macht, die "innersten Wünsche" der Menschen zum Ausdruck zu bringen, was beinhaltet, dass jeder, der ihn entfernt attraktiv findet, bereit ist, Sex mit ihm zu haben. Obwohl es vage ist, wie viel Kontrolle er darüber hat, ist er sich seiner Wirkung auf die Menschen immer noch voll bewusst und die Zustimmungsfähigkeit der Person ist äußerst zweifelhaft, da die Auswirkungen unangenehm ähnlich sind, als ob man durch Drogen oder Alkohol die Hemmungen verlieren würde. Insbesondere, wenn Chloe diese Fähigkeit plötzlich einsetzen kann auf ihm nach dem ersten Mal, dass sie in Staffel 5 zusammen schlafen, scheint es ihm plötzlich nicht mehr so ​​viel Spaß zu machen.
    • In der ersten Episode deutet Lucifer an, dass die Hölle seit seiner Abreise inaktiv war, als er Chloe dafür beschimpft, auf Delilahs Mörder geschossen zu haben, bevor er die Chance hatte, ihn zu bestrafen. Dies ist später in der Staffel nicht der Fall, als Malcolm die Hölle erlebt, und in Staffel 2 stellt sich heraus, dass die Verdammten in Zellen eingesperrt sind, in denen sie ihre schuldigsten Momente in einer Endlosschleife noch einmal erleben und diese Zellen in Luzifers Abwesenheit gut funktionieren. Dies könnte so erklärt werden, dass Luzifer einfach die Bestrafung des Mörders selbst überwachen möchte und nicht dazu in der Lage ist, wenn er in der Hölle ist.
    • Luzifers Verlust der dämonischen Macht um Chloe herum wird während der gesamten Serie direkt gespielt, außer im Pilotfilm, als das Monster der Woche Luzifer mehrere Male in ihrer Gegenwart ohne Wirkung erschießt. In Staffel 3 wird jedoch von Cain vorgeschlagen, dass es Chloes Gefühle sind, die Luzifer verwundbar machen und nicht Chloe selbst, die Cain zu benutzen versuchte, um sein Zeichen loszuwerden. Während sich herausstellt, dass Cain stattdessen aufgrund von Reue sein Zeichen verloren hat, ist die Möglichkeit, dass Chloes Gefühle Luzifer betreffen, immer noch auf dem Tisch und klingt ziemlich plausibel.
    • Luzifer erschreckt auch einen Schultyrann im Piloten, indem er seine Augen von normal zu rot mit horizontalen Pupillen wie eine Ziege wechselt. Jedes Mal, wenn sich seine Augen in späteren Episoden ändern, beginnt seine Iris rot zu leuchten und das war's.
    • Luzifers Akzent ist in der Pilotfolge anders, er spricht mit einem höflichen englischen Akzent, aber ziemlich gemurmelt. Für den Rest der Serie spricht er mit einem viel deutlicheren RP-Akzent.
    • Zwischen Staffel 1 und 2 gibt es eine erhebliche Änderung der Sets für das Precint.
    • Die erste Staffel ist die einzige, die eine Eröffnungsgeschichte hat, Anmerkung "Am Anfang. Der Engel Luzifer wurde aus dem Himmel geworfen und dazu verurteilt, die Hölle für alle Ewigkeit zu regieren. Bis er beschloss, Urlaub zu machen." , wobei spätere Staffeln dies zugunsten des Sprungs direkt zu The Teaser abschaffen. Als Anspielung auf diese Eigenart wird die gleiche Erzählung in "City of Angels?" ab Staffel 3, eine Origins-Episode, die fünf Jahre vor dem Start der Serie spielt.
    • Amenadiel schlägt dies einmal Maze vor, um Luzifer dazu zu bringen, in die Hölle zurückzukehren.
    • Amenadiel und Lucifer schließen sich in "Wingman" zusammen, um dessen gestohlenen Flügeln wiederzubekommen.
    • Sie schließen sich im Staffelfinale erneut zusammen, um Malcolms Amoklauf zu stoppen und ihn in die Hölle zurückzubringen.
    • Besondere Erwähnung verdient Staffel 4, als Luzifer feststellt, dass er sich selbst hasst. Wenn er denkt, dass das Erkennen des Problems der letzte Schritt ist, anstatt nur der erste, beginnt sich sein Selbsthass physisch zu manifestieren, und er kann sein dämonisches Gesicht und seinen Körper nicht verbergen, bis er sich mit dem Problem befasst.
    • Luzifer hält seine Haare die meiste Zeit gepflegt. Wenn es unordentlich wird, ist er entweder gerade aus dem Bett aufgewacht oder zu aufgeregt, um sich die Mühe zu machen, es zu pflegen. Im letzteren Fall hat es normalerweise etwas mit Chloe zu tun (siehe "Vegas With Some Rettich", wenn er in Las Vegas schmollend ist, nachdem er herausgefunden hat, dass Chloe von Gott auf seinen Weg gebracht wurde und "All About Eve", wenn er grübelt, nachdem er erfährt, dass Chloe mit Pater Kinley zusammengearbeitet hat, um ihn in die Hölle zu zwingen), obwohl es ein paar andere Momente gibt, die sie nicht betreffen (wie in "Monster", wo er Uriels Tod betrauert).
    • Die Flashback-Episode "City of Angels?", die fünf Jahre vor Serienstart spielt, hat davon einiges. Anstelle der sich ständig ändernden, modischen Frisur, für die sie bekannt ist, hat Maze langes, glattes schwarzes Haar, was zeigt, dass sie gerade erst auf der Erde angekommen ist und die menschliche Kultur noch nicht kennengelernt hat. Währenddessen trägt Charlotte einen langen Bob anstelle der schulterblattlangen Haare, die sie in allen anderen Episoden gesehen hat, was zeigt, dass dies passiert, als sie noch eine krumme Anwältin war.
    • Dass Jimmy Barnes Luzifers Blick vermeidet, während er zunächst zu Delilah befragt wird, würde darauf hindeuten, dass dieser Trope in Kraft ist, wenn dieser versucht, in den Kopf von jemandem zu gelangen. Dies wird noch dadurch verstärkt, dass jedes Mal, wenn er versucht, Informationen von einer Person zu erhalten, z. B. dem Verkehrspolizisten, der namenlosen Braut, dem großen Schauspieler usw in ein Monoton.
    • Bestätigt in der zweiten Folge. Jeder, der Luzifer in die Augen sieht, nachdem er etwas mit der Wirkung von „Was begehrst du am meisten?“ gesagt hat, gibt sein größtes Verlangen auf, und derjenige, der seinen Blick nicht abwendet.
    • Vier eigenständige Episoden wurden als Erweiterung zu Staffel 2 in Auftrag gegeben, als Luzifer war nicht garantiert, eine nächste Staffel zu bekommen: "Mr. & Mrs. Mazikeen Smith", "City of Angels?", "Vegas with Some Rettich" und "Off the Record". Wann Luzifer erneuert wurde, wurden diese Folgen in Staffel 3 integriert.
    • "Boo Normal" und "Once Upon a Time" wurden ursprünglich für die potenzielle Staffel 4 der Show in Auftrag gegeben, bevor die Show nach Staffel 3 von Fox abgesetzt wurde. Sie wurden anschließend zwei Wochen nach dem Staffelfinale in einem zweistündigen Zeitfenster gezeigt.
    • In "Sweet Kicks" erzählt Chloe Lucifer von einem Polizisten namens Malcolm Graham, den sie verdächtigt, korrupt zu sein. Er wird ein wichtiger Spieler im Rest der ersten Staffel.
    • In "A Good Day to Die" trifft Trixie zum ersten Mal auf Amenadiel und lobt die Halskette, die er immer trägt. Einige Episoden später wird seine Halskette als das letzte Stück des Flammenschwerts enthüllt.
    • In "City of Angels?" wird enthüllt, dass Chloe Amenadiel fünf Jahre vor Beginn der Serie als Offizier getroffen hat. Beide erinnern sich nie daran, da das Treffen nur weniger als fünf Minuten dauerte und Amenadiel fast nicht wiederzuerkennen war (er trug eine Sonnenbrille und ein kitschiges Urlaubsoutfit). Tatsächlich haben Chloe und Luzifer sich auch fast in derselben Episode kennengelernt, als sie das gleiche Gebäude in LA besuchten, in dem Lucifer später Lux aufstellen würde, obwohl sie es nicht ganz geschafft hatten. Luzifer jedoch erhaschte einen kurzen Blick auf Chloe.
    • Gespielt für Laughs im Pilotfilm. Als Lucifer und Chloe sich zum ersten Mal treffen, sagt er ihr, dass sie ihr bekannt vorkommt und fragt, ob sie eine seiner früheren Affären war. Es stellte sich heraus, dass er die Hot Tub High School gesehen hatte.
    • Luzifer scheint ein gutaussehender weißer Mann zu sein, der normalerweise in schwarzen Anzügen gekleidet ist, aber wenn er besonders sauer auf jemanden ist, zeigt er ein furchterregenderes Gesicht, das nur mit Muskeln und einigen Knochen und brennenden Augen gehäutet ist.
    • Als Dr. Martin darauf besteht, dass er seine wahre Form zeigt (bis zu diesem Punkt dachte sie, er würde metaphorisch sprechen), zeigt er sein wahres Gesicht und sie verfällt in einen katatonen Zustand. (Sie wird schließlich besser, glaubt ihm [und Maze] von da an.)
    • Gegen Ende der ersten Staffel ermordet Malcolm den Straßenprediger und platziert die Leiche neben Luzifers Bar, damit es so aussieht, als hätte Luzifer ihn getötet. Zuvor hatte er auch einen der Manschettenknöpfe des Predigers am Tatort eines Mordes angebracht, den Malcolm begangen hatte, um den Verdacht abzulenken.
    • "My Little Monkey" enthüllt, dass der Mann, der wegen Mordes an Chloes Vater verurteilt wurde, völlig unschuldig war und dafür bezahlt wurde, ein falsches Geständnis abzulegen, damit es seiner Tochter gut geht. Der wahre Täter stellt sich als Gefängniswärter heraus.
    • Staffel 3 hat viel zu bieten: "Mr. & Mrs. Mazikeen Smith" ließ Maze erkennen, dass ihr Kopfgeld von dem Leutnant, der sie überhaupt nach ihm geschickt hatte, wegen Mordes angeprangert wurde. Maze selbst wird dann von der Mutter eines früheren Kopfgeldes, die im Gefängnis starb, für den Tod eines ihrer Kopfgelder angeklagt, und sie gab Maze die Schuld, anstatt zu akzeptieren, dass ihr Sohn es verdient hatte, dort zu sein. Dann, im letzten Bogen der Staffel, planen Maze und Pierce, Pierce zu töten, wenn er sein Mal loswird und Luzifer anhängt, um ihn zu überreden, in die Hölle zurückzukehren und Maze mitzunehmen. Als sich Pierce in Chloe verliebt, versucht er, den Plan komplett abzubrechen, ändert ihn dann, indem er darauf besteht, dass sie jemanden finden, den sie töten können. Nachdem Chloe mit ihm Schluss gemacht hat, entscheidet sich Pierce für Amenadiel mit der Begründung, dass dies seine Markierung zurückbekommt, aber Maze zieht sich zurück und Pierce versucht, Amenadiel selbst zu töten – nur um stattdessen Charlotte versehentlich zu erschießen. Um seine Spuren zu verwischen, versucht er, den Mord einem der Kriminellen zuzuordnen, die Charlotte verfolgte, aber zu diesem Zeitpunkt hatten Lucifer und Chloe bereits herausgefunden, dass Pierce dafür verantwortlich war.
    • Gangland Drive-By: Passiert einem Priester, der in einen Mord-/Drogenfall verwickelt war. Der Schütze vermisste ihn jedoch, da er nur versuchte, ihn zu erschrecken, da er der wahre Drogendealer und ein ehemaliger Schützling des Priesters war.
    • Genre Shift: Der Comic präsentiert sich als epische existenzielle High-Fantasy mit Göttern und Engeln und der Erschaffung mehrerer Universen. Die Show ist jedoch ein Cop-Drama mit übernatürlichem Schnickschnack. Ganz im Wandel.
    • Gott: Ist der Vater von Luzifer, Amenadiel und allen anderen Engeln, die er mit der Göttin empfing. Er gilt auch als alleiniger Vater von Adam und damit als Vorfahr aller Menschen. Obwohl er für den größten Teil der Serie abwesend ist, beeinflussen seine Handlungen einen großen Teil der Geschichte, obwohl wie viel zur Debatte steht.
      • In "Take Me Back to Hell" erfüllt er Luzifers Wunsch, Chloe zu retten, im Gegenzug dafür, dass er ihm eine Mission gibt, seine Mutter zu fangen.
      • In "Lady Parts" verwickelt Gott Chloe anscheinend in einen Autounfall, weil Luzifer seinen Deal ablehnt, die Göttin zu fangen. Die nächste Episode zeigt, dass es tatsächlich Uriel war, der es getan hat.
      • "Quid Pro Ho" enthüllt, dass er Amenadiel vor Jahren geschickt hat, um Penelope Decker zu segnen, damit sie ein Kind bekommen: Chloe. Mit anderen Worten, Chloe ist ein Wunderkind, das Luzifer von Gott in den Weg gestellt wurde.
      • Aus unbekannten Gründen erlaubt er Amenadiel in "Detective Amenadiel", die Hölle zu verlassen, da sie keinen Aufseher mehr braucht.
      • Schließlich erscheint im Fleisch in "Spoiler Alert". Immerhin sieht er aus wie Morgan Freeman.
      • Das passiert fast jedem, der Luzifers wahres Gesicht sieht, aber Jimmy Barnes im Pilotfilm zwischen der Geiselnahme und dem Aufwachen von Chloe im Krankenhaus muss besonders erwähnt werden. Anscheinend war es schon schlimm genug, dass schon die Erwähnung von Luzifers Namen ihn selbstmörderisch werden lässt und schreit "ER IST DER TEUFEL! ER IST DER TEUFEL!" (was natürlich völlig richtig ist). Andererseits hat Luzifer ihn einigen ausgesetzt ErnstDenken Sie an Vergewaltigung.
      • Dr. Lindas Ex-Mann Reese sieht aus Versehen Luzifers Teufelsgesicht und das treibt ihn in einen paranoiden Zustand. Als nächstes sehen wir, wie er an einer Mordtafel voller Hinweise arbeitet und verzweifelt versucht, seiner (Ex-)Frau und der Welt zu beweisen, dass der Teufel real ist. Es hilft nicht, dass jeder, den er interviewt, es zu lieben scheint, mit Luzifer zusammen zu sein (sogar Dan kommt widerwillig vorbei).
      • Dr. Linda selbst wird katatonisch, als Luzifer ihr sein wahres Gesicht zeigt. Sie hat die Katatonie überwunden, obwohl sie immer noch ziemlich aufgeregt ist.
      • Die Engel haben alle vogelähnliche Flügel, wenn auch in unterschiedlichen Farben. Luzifer hat, obwohl er ist, die traditionellsten Engelsflügel von allen: weiße Vogelflügel. Das heißt, bis er beschließt, sie in "Wingman" zu verbrennen, obwohl er sie am Ende von Staffel 2 wiedererlangt.
      • Dies wird in Staffel 4 zu einem Handlungspunkt. Selbst nachdem er aus dem Himmel verbannt wurde und seine Teufelsgestalt bekam, hatte Luzifer immer noch die engelsgleichen vogelähnlichen Flügel. Deshalb wird es sehr ärgerlich, wenn er sie eines Tages überprüft, um festzustellen, dass seine Flügel jetzt fledermausartig sind und sehrschwarz und rot, ähnlich wie die übliche Darstellung des Teufels. Sobald er die Wurzel des Problems in "Save Lucifer" erkennt, kehren sie zur Normalität zurück.
      • Ein Clingy Jealous Girl wird verdächtigt, den One-Night-Stand ihres Ex-Freundes getötet zu haben, aber Überwachungsaufnahmen zeigen, dass sie tatsächlich die ganze Nacht in einem Frozen-Joghurt-Laden verbracht hat, der Eimer um Eimer Froyo gegessen und geweint hat.
      • Nachdem sie ihre Strapazen ausgetauscht haben, essen Luzifer und Candy in Kuscheln gehüllt Eis.
      • Eine Variation. Nachdem er von Malcolm angeschossen wurde und gestorben ist und trotz all seiner Wut darüber, in eine Rolle gezwungen zu werden, die er nicht will, sagt Luzifer zu "Dad", dass er tun, gehen und sein wird, was immer er will, wenn Chloe vor Malcolm gerettet werden kann.
      • Eine weitere Variante aus derselben Episode, Dan gesteht seine und Malcolms Verbrechen, beendet seine Karriere und ruiniert sein Leben, um Luzifer zu entlasten, nachdem Malcolm ihn angehängt hat.
      • Luzifer springt vor eine geworfene Axt, damit sie Chloe nicht trifft. Es befestigt seinen Mantel nur an einem Pfosten, aber er sagt ihr unmissverständlich, dass er es ohne zu zögern wieder tun würde, auch wenn er weiß, dass er in ihrer Nähe verwundbar ist.
      • Diskutiert, anscheinend unironisch. Wenn Chloe und Luzifer über Religion sprechen, sagt Chloe, dass sie keine Christin ist, sich aber nicht als Atheistin betrachtet, weil sie an richtig und falsch glaubt.
      • Carmen, die Chefin des auf religiöse Artefakte spezialisierten Schwarzmarkt-Auktionsrings, macht deutlich, dass er nur an Geld glaubt. Luzifers Flügel zu sehen, erschüttert ihn jedoch bis ins Mark und lässt ihn glauben.
      • Luzifers menschlichere, mitfühlendere Seite kommt zum Vorschein, je länger er Chloe hilft, Morde aufzuklären, sowie die Zeit, die er allgemein mit ihr verbringt.
      • Mazikeen beginnt auch, menschlichere Gefühle zu entwickeln, was hauptsächlich durch ihre Freundschaft mit Linda Martin sowie Trixie und Chloe und sogar ihrer Beziehung zu Amenadiel ausgelöst wird. Tatsächlich kann man sagen, dass ihre Charakterentwicklung schneller voranschreitet als die von Luzifer.
      • Amenadiel wächst schließlich so sehr an Menschlichkeit heran, dass er sich weigert, der neue Gott zugunsten seines Lebens auf der Erde zu werden.
      • Dan und Amenadiel haben sehr zerrissene Körper, obwohl ersteres nicht so offensichtlich ist, bis er sein Hemd auszieht. Dies kontrastiert sie mit Luzifer, der fit, aber eher dünn ist.
      • Marcus Pierce / Cain aus Staffel 3, gespielt von Superman selbst, Tom Welling. Bekommt einen Lampenschirm in "Let Pinhead Sing!", wo Ella versucht, ihn aufzuheitern, indem sie seine "großen, starken Arme" kommentiert.
      • Luzifer selbst ist ab Staffel 4 merklich muskulöser, was erkennbar ist, da er in Staffel 4 wahrscheinlich mehr hemdlose Szenen hat als alle vorherigen Staffeln zusammen. Weiter hervorgehoben durch seinen Teaser-Trailer, der aus nichts anderem besteht als einer langsamen, verweilenden Einstellung eines hemdlosen Luzifer, der aus einem Pool auftaucht. note Anscheinend hat Tom Ellis, bevor die Show von Netflix abgeholt wurde, mit einem Trainer gewettet, dass er, wenn die Show gespeichert würde, aufstocken würde.
      • In der dritten Staffel erkennt Luzifer, dass sein Teufelsgesicht keine Strafe von seinem Vater war, sondern eine Art, sich selbst zu bestrafen. Nach seiner gescheiterten Rebellion fühlte er sich wie ein Monster und gab sich selbst das Gesicht eines solchen. Er verlor sein Teufelsgesicht, weil er sich nicht mehr wie ein Monster fühlte. Aber dann kehrt das Gesicht zurück, nachdem er Cain getötet hat, was darauf hindeutet, dass er wieder glaubt, ein Monster zu sein.
      • Luzifer möchte, dass sich Chloe und Pierce trennen, also versucht er ihr zu sagen, dass Pierce Kain aus der Bibel ist, aber sie glaubt ihm nicht. Es kommt ihm keinen Moment in den Sinn, dass er ihr seine Flügel zeigen und beweisen kann, dass das Göttliche real ist, um sie zu beschützen. Aber es wurde ein paar Episoden zuvor angedeutet, dass er Angst hat, dass seine himmlische Natur (insbesondere seine Flügel) sie in irgendeiner Weise verletzen könnte, also ist es einigermaßen verständlich.
      • Glaubt man Eva, so bevorzugt Adam aus diesem Grund seine erste Frau Lilith.
      • Maze fängt an, mit Amenadiel zu schlafen, um mehr Informationen aus ihm herauszubekommen und ihn dann zu töten, wenn er seine Nützlichkeit überlebt hat. Als sie jedoch die Gelegenheit dazu hat, stellt sie fest, dass sie es nicht durchziehen kann. Im Finale der ersten Staffel rettet sie ihm das Leben, nachdem Malcolm ihn tödlich verletzt hat.
      • Pierce manipuliert Chloe in eine Beziehung mit ihm, um sie dazu zu bringen, sich in ihn zu verlieben, damit ihre Gefühle seine Spuren entfernen und er endlich sterben kann. Aber dann verliebt er sich in sie, erkennt, dass er ihr das Herz nicht so brechen kann, also trennt er sich von ihr. Es ist diese Selbstlosigkeit, die seinen Fluch endlich aufhebt.
      • Luzifer selbst schwenkt gelegentlich in dieses Gebiet, wenn nur narzisstisch zu sein nicht ausreicht, um alles, was Linda versucht, ihn zur Erkenntnis zu bringen, völlig falsch zu interpretieren.
      • Nachdem "Quid Pro Ho" enthüllt hat, dass Gott Chloe absichtlich in den Weg gelegt hat, indem Amenadiel Chloes Eltern segnet, damit sie ein Kind bekommen, lässt "Love Handles" Maze von dieser Tatsache erfahren, und Lucifer selbst findet es in den Schlussminuten der Episode heraus.
      • Im Finale der dritten Staffel sieht Chloe endlich Luzifers Teufelsgesicht und erkennt, dass alles, was er ihr erzählt hat, wahr ist.
      • Nur eine Fleischwunde:
        • Abgewendet, als Chloe in der Serienpremiere in die Schulter geschossen wird. Es wird angedeutet, dass sie ohne Luzifers Intervention gestorben wäre, sie verbringt einige Zeit im Krankenhaus und muss sich von der Arbeit beurlauben lassen. Die Kugel hinterlässt eine deutliche Narbe.
        • Untergraben, als Luzifer ins Bein geschossen wird. Die Wunde blutet und schmerzt, aber sie lässt sich leicht behandeln und später am Tag kann er nur noch leicht hinken. Die Tatsache, dass er tatsächlich verwundet wurde, ist jedoch eine extrem große Sache, da Luzifer gegen menschliche Waffen immun sein soll, und war bei der Serienpremiere. Es passiert etwas mit ihm, was er nicht versteht.
        • Außerdem hat sich der chauvinistische Motivationsredner, den Luzifer und Chloe untersuchen, wie unten erläutert, wirklich in ein Mädchen verliebt. mit wem er tatsächlich vor Jahren geschlafen und vergessen hat. Sie ist nicht glücklich.
        • Luzifers Kriminalitätsaufklärender Teufel Song verwendet eine Bassversion des herausragenden Riffs aus Das Böse zu sein hat seinen Preis der Titelsong der Show.
        • In Der Engel von San Bernadino, als ein drogenverdrahteter Luzifer - nachdem er Bones beobachtet hat, um wach zu bleiben - Chloe begleitet, um einen Verdächtigen zu konfrontieren, fängt er an, darüber zu reden, wie dieser Verdächtige auch den "Praktikanten aus dem Krankenhaus" getötet hat. Die Bones-Episode, die er erwähnte, war nicht nur Real Erstens wird der Verdächtige von Scott Rinker gespielt, dem gleichen Schauspieler, der den Bösewicht der Episode gespielt hat, der plötzlich erwähnt, dass es war keine leichte rolle.
        • In Staffel 5, als Lucifer (eigentlich Michael, der Lucifer verkörpert) aus der Hölle zurückkehrt, pfeift er die Titelmusik der Show. Das tut er auch wieder in "Resting Devil Face".
        • Linda bietet Luzifer-Sitzungen an, ohne seine wahre Natur wirklich zu kennen, da sie denkt, dass das Gerede über den Teufel, Gott und Engel Metaphern für seine komplexen Themen sind. In "Monster" offenbart Luzifer ihr endlich sein wahres Gesicht.
        • Chloe weiß nicht, wer Luzifer wirklich ist, was zu vielen schwierigen Situationen geführt hat, in denen Chloe weniger an ihn denkt / denkt, er benimmt sich verrückt, wenn er wirklich nur versucht (meistens ihr) zu helfen, Situationen, die viel gemacht würden einfacher, wenn sie Bescheid wüsste. Im Finale der dritten Staffel sieht sie endlich die Wahrheit.
        • Dies gilt auch für Ella, Dan und möglicherweise Trixie (letztere hat Mazes wahres Gesicht gesehen, obwohl sie dachte, es sei ein Halloween-Kostüm). Dan ist ab der Staffel 5 Episode "BlueBallz" auf dem Laufenden. Er verträgt es nicht gut.
        • Die Hauptcharaktere machen alles: Gerade gespielt. Chloe, Lucifer und Dan untersuchen die Fälle, verhören die Verdächtigen und nehmen die Kriminellen fest. In Staffel 2 scheint Ella die einzige Forensikerin zu sein.
        • Magisches Gegenmittel: Als Chloe Decker vergiftet wird, beschreibt Ella, wie die Opfer Anfälle bekommen und dann buchstäblich ihre Organe Kochen in den letzten Stadien der Vergiftung, gefolgt vom Tod, wobei das Team sich bemüht, das Gegenmittel zu bekommen. Später wird gezeigt, dass dieser Charakter diese Anfälle im Spätstadium hat, wenn die Charaktere die Formel für das Gegenmittel, nicht einmal im Stadium der Herstellung des Gegenmittels selbst. Die Show schneidet dann ab, bis sich der Charakter erholt, anscheinend nur ein wenig abgenutzt, als ob er in der Zeit, die es brauchte, um das Gegenmittel herzustellen und es dann zu verabreichen, keinen erheblichen inneren Schaden erlitten hätte.
        • Mama Bär:
          • Als Malcolm Trixie entführte, verstieß sie gegen das Polizeiprotokoll und entfernte sein Geld aus Beweisen, um sich mit ihm zu treffen und es gegen das Leben ihrer Tochter einzutauschen.
          • Chloe tut es, um Verdächtige zu finden, die zu einer bestimmten Partei gegangen sind. Ein entführtes Mädchen zog dies auf die Strohfrauenfeindin, die rechtmäßig in sie verliebt war.
          • Luzifers Mutter zieht viele Fäden und versucht sogar, Chloe zu töten, in der irrigen Annahme, dass dies Luzifer dazu bringen wird, mit ihr in den Himmel zurückzukehren. Ihr Schiff, Charlotte Richards, war nicht besser, bevor sie für das Body Surfing ausgewählt wurde.
          • Michael aus Staffel 5 ist ein Paradebeispiel. Er manipuliert verdammt nahe jeden, der Luzifer nahe steht, so dass sie emotional gefoltert werden oder sich gegen ihn wenden und im Grunde genommen die Rolle des traditionellen Satans im wirklichen Leben einnehmen.
          • Ein Paar. Beatrice, Delila.
          • Luzifers Keule heißt "Lux", lateinisch für "Licht".
          • Während eines Großteils der zweiten Staffel glaubt Chloe, dass Charlotte Richards eine von Lucifers vielen, vielen, vielen Ex-Affären ist. Luzifer bestreitet es, aber der Detektiv glaubt ihm nicht. Sie ist tatsächlich Gottes Ex-Frau, die Charlottes Körper besitzt, und Luzifers Mutter. Sie erzählt Chloe schließlich nur, dass sie die Ex-Frau von Luzifers Vater ist, und Chloe nimmt eine Stiefmutter-Beziehung an. Als Chloe dies Luzifer gegenüber sagt und sich für ihre Annahmen entschuldigt, stellt er fest, dass das, was sie gesagt hat, technisch gesehen keine Lüge ist.
          • Pierce behauptet, der Sinnerman habe „seinen Bruder getötet“. Da Pierce The Man Behind the Man for the Sinnerman ist (und ihn damit zum Real Sinnerman) und wird von Luzifer als der biblische Kain bestätigt, dann ja, der Sinnerman hat seinen Bruder getötet.
          • In "Pops" führt Luzifer seine übliche Verführung einer Frau mit einer Erdbeere aus. Nach einem sinnlichen Bissen der Frucht sagt sie: "Oh Gott!" Luzifer hält inne und hat ein wütendes Gesicht und fragt, warum sie das sagen musste, bevor er weggeht.
          • In "Sin-Eater" ist Lucifer mit einem neuen Geliebten in ein perverses Wachsspiel verwickelt. nur, damit seine Mutter hereinkommt und höflich darum bittet, ihr vorgestellt zu werden.
          • Chloe für Luzifer. Sie bringt buchstäblich seine Menschlichkeit zum Vorschein und ist in der Lage, ihn davon abzuhalten, die Kriminellen, die sie erwischen, ernsthaft zu verletzen.
          • Trixie ist eine für Maze.
          • Luzifer selbst. Es gibt viele Aufnahmen von ihm ohne Hemd und sogar ohne Hose. Turned Up to Eleven in Staffel 4, wo Lucifer so ziemlich in jeder Episode ohne Hemd geht (und in zwei von ihnen wird er völlig nackt).
          • Dan, Pierce und Amenadiel, die allesamt abgerissene Kerle sind. Dan und Amenadiel sind beide irgendwann in der Serie ohne Hemd gegangen, um dies zu beweisen (Dan hat sogar mehrere).
          • Ein Krimineller stiehlt einen Schiffscontainer, der Luzifer gehört und seine Flügel enthält. Der Kriminelle rastet aus, als er sieht, was drin ist und muss sich dann einem wirklich angepissten Luzifer stellen. Nachdem Luzifer ihm sein wahres Gesicht gezeigt hat, springt der Kriminelle von einem Gebäude in den Tod, anstatt sich ihm zu stellen.
          • Dan bedroht Luzifer ständig, weil er Chloe in Gefahr gebracht hat, ohne zu wissen, dass er tatsächlich den Teufel selbst bedroht.
          • Ein Möchtegern-Räuber zielt mit einer Waffe auf Luzifers Mutter und fordert "Geld oder dein Leben, Schlampe". Sie tötet ihn mit einem einzigen Stoß.
          • Luzifer tut sein "Was begehrst du am meisten?" zu einem Supermodel. Die Antwort? Ein Cheeseburger.
          • Luzifer besteht darauf, dass er Ella einen Gefallen als Gegenleistung für einige forensische Arbeiten aus dem Buch gewährt. Also flüstert sie ihm etwas ins Ohr, das den Teufel total beleidigt. Sie möchte, dass er mit ihr in die Kirche kommt.
          • Luzifer will in einer Nervenheilanstalt einen Aufstand beginnen, damit er fliehen kann. Die Insassen sind nicht daran interessiert, zu fliehen oder etwas Gewalttätiges zu tun. Aber eine Frau will das Licht an- und ausmachen, und ein Mann will Unterwäsche stehlen, also verursacht eine ganze Station voller Häftlinge, die gleichzeitig tun, was sie am meisten wollen, das nötige Chaos für seine Flucht.
          • Das Spiegelbild von Maze zeigt die Hälfte ihres Gesichts schrecklich verbrannt, was dem ursprünglichen Aussehen ihres komischen Gegenstücks ähnelt.
          • In Episode 6 hält Luzifer eine frustrierte Rede darüber, dass er noch nie jemanden gezwungen hat, Böses zu begehen - es ist fast wortwörtlich dieselbe Tirade, die er gemacht hat Der Sandmann Album Jahreszeit der Nebel.
          • Silberstadt wird erwähnt.
          • In "#TeamLucifer" bemerkt ein Satansanbeter, dass er erwartet habe, dass Luzifer blond ist, was er in den Comics ist.
            • In derselben Episode ist einer der wahren Namen der Satansanbeter Mike Carey, der der Autor der ursprünglichen Comicserie war.
            • Und am Ende von Lass Pinhead singen, nachdem seine Bemühungen, "sie aus dem Rampenlicht zu drängen" (um sie vor dem Zorn seines Vaters für seinen anhaltenden Trotz zu bewahren), dazu führte, dass Chloe zu einer Live-Show von Axara ging mit Pierce, Luzifer landet in Lindas Büro, den Tränen nahe.
            • Gespielt für Laughs in "Trip to Stabby Town" mit Linda, als ihr klar wird, dass sie Sex hatte der Teufel.
            • In "St. Lucifer" beschließt Luzifer, eine gute Tat zu vollbringen und einem Obdachlosen seine Kleider zu geben. sich komplett nackt auszuziehen, mitten in einem Pfandhaus, um dies zu tun. Ein strategisch platzierter Tisch mit einem Joystick darauf verbirgt seine Leiste.
            • Dann passiert es wieder mit Luzifers Mutter. Als ihr gesagt wird, dass ihre Kleidung nicht geeignet ist, zieht sie sie auf der Straße aus.
            • Luzifer und Ella ziehen sich in "Orgy Pants to Work" ohne einen zweiten Gedanken aus, um in eine FKK-Kolonie zu kommen. In der Kolonie sind die ungezogenen Teile aller von der Landschaft bis zu einem Running Gag bedeckt.
            • In "A Priest Walks Into a Bar" gibt Luzifer dem Mörder von Pater Frank eine.
            • In "A Good Day To Die" gibt Luzifer Amenadiel einen, weil er wütend ist, dass er an Chloes Empfängnis beteiligt war.
            • Luzifer ist eine seltsame Variante - er ist großartig in den meisten sozialen Situationen, wenn er den Charme (metaphorisch und wörtlich) aktivieren und sich in alles hinein- oder herausreden kann, aber wenn er mit Chloe oder ihrer Tochter konfrontiert wird (die erstere kann No-Sell sein Charme, der ihn fasziniert und amüsiert, und dieser hält sich auch ohne ihn für die Knie der Biene, was ihn völlig verblüfft), seine Versuche, charmant zu sein, kommen wie die meisten, wenn nicht seine Gabe - seltsam, nervig und unheimlich. Er hat auch kein Problem damit, sich mitten in einem Pfandhaus komplett nackt auszuziehen, um einem Obdachlosen seine Kleidung zu geben.
            • Es war zwar gleichzeitig ein Versuch, ihn zu trollen, aber Maze, den bewusstlosen Dan nackt auszuziehen und ihn in Chloes Bett zu legen, war ein echter Versuch, sie wieder zusammenzubringen, und sie ist wirklich verwirrt, als es nicht funktioniert hat (weil das nackte Warten in jemandes Bett hat immer für sie gearbeitet).
            • Amenadiel trifft sich bei einem Drink und fragt Maze, ob sie jemals "die Geschichte von Luzifer und der Ziege" gehört hat und gibt dann zu, dass er damit angefangen hat. Sie lacht tatsächlich und sagt, dass Luzifer die Geschichte hasst und nicht herausfinden konnte, wie sie begann und Amenadiel ist glücklich, endlich jemandem davon erzählen zu können.
            • Es ist nicht bekannt, wann genau Luzifer aufgehört hat, seinen früheren Namen Samael zu tragen. Seine Geschwister und seine Mutter nennen ihn alle "Luzifer", was bedeutet, dass dies wahrscheinlich lange vor seinem Fall vom Himmel geschah.
            • Während Chloes Old Shame-Film "Hot Tub High School" mehrmals zur Sprache kommt, wird nie verraten, was eigentlich das passiert im Film, außer dass Chloe mindestens einmal nackt erscheint und ihr Charakter zu viel Kuchen isst und einem süßen Kerl in die Haare kotzt.

            Samisdat

            “Das Studium von F.A.M. Wiggermann über Schutzgeister hat wesentlich zum Verständnis der apkallus in Aber Mēseri.

            (Wiggermann, Mesopotamische Schutzgeister Wiggermann beschäftigt sich mit Aber Mēseri vor allem auf S. 105f. Die Verbindung zwischen den apkallus und prophylaktische Rituale wurde bereits von Oliver Robert Gurney bemerkt, "Babylonian Prophylactic Figures and their Rituals", Annalen der Archäologie und Anthropologie 22, Liverpool University Press, 1935, S. 35-96.)

            Vogel-Apkallū-Statuetten in charakteristischen Posen, rechte Hände auf der Brust, Banduddu-Eimer in der linken Hand.

            In Aber Mēseri Es ist klar, dass bereits ein kranker Mann im Haus ist. Das Ritual schreibt sowohl vor, wie Gemälde von Schutzfiguren und kleine Statuen davon im Zimmer des Kranken aufgestellt werden sollen, als auch welche Beschwörungen zu verwenden sind. Das Ritual sollte von der šipu, der Magier oder Exorzist, der gegen böse Geister wirkt, die Krankheiten verursachen.

            Drei Arten von apkallus sind auch vertreten in Aber Mēseri: mu-apkallus, Fisch-apkallus, und Vogel-apkallus. Die Bezeichnung mu können sowohl „Licht“ als auch „Tag“ bedeuten Wiggermann entscheidet sich für die zweite Lösung, die sie „Tages-apkallus.”

            Fisch-Apkallū-Statuetten des Typs, die in den Fundamenten von Gebäuden begraben wurden.
            Die sogenannten Purādu-Fisch-Apkallū waren die sieben vorsintflutlichen Weisen von Sumer.

            Der Fisch-apkallus und der Vogel-apkallus sind bīnūt apsê, „Kreaturen von apsû.“ Sie haben göttlichen Ursprung.

            Nichts Ähnliches wird über den Tag gesagt-apkallus. Sie scheinen menschlicher Abstammung zu sein. Wiggermann hält sie jedoch auch für einen Ursprung in der vorsintflutlichen Zeit.

            Die Anweisungen zum Aufruf des apkallus werden wie folgt eingeführt in Bit-Meseri:

            „Zu den sieben Figuren des Karpfens apkallus, bemalt mit Gips und schwarzer Paste, die seitlich des Schlafzimmers an die Wand gezeichnet sind.

            Zu den sieben Figuren von apkallus aus geweihter Kornelkirsche stehen sie in der Tür des Schlafzimmers, die dem Kranken am Kopfende des Bettes am nächsten ist.

            Zu den sieben Figuren von apkallus von knienden Tamarisken, die am Fußende des Bettes stehen.“

            So umgaben Schutzgeister den Kranken. Die erste Gruppe sind Fisch-apkallus, die explizit erwähnt wird, ist die zweite Tag-apkallus, aufgrund des verwendeten Materials ist die dritte wahrscheinlich die Vogel-apkallus.

            Dieses gut erhaltene Flachrelief behält unglaubliche Details. Die Dolche, die im Umu-Apkallu-Bund getragen werden, sind ebenso klar wie das Rosetten-Styling an seinen Armbändern. Die Ohrringe sind deutlicher als bei den meisten anderen Exemplaren und der Kopfschmuck scheint vom Typ gehörnte Tiara zu sein. Der umu-apkallu scheint Armbänder an seinen Oberarmen zu tragen. Quasten sind an den Fransen seines Gewandes sowie hinter dem Hals sichtbar.

            Die Liste der sieben und die folgenden vier apkallus mit denen wir uns beschäftigt haben, kommt nach der ersten Anrufung. Wir stellen daher fest, dass diese Apkallus Fische sind.apkallus, was auch aus deren Beschreibung in der Liste ersichtlich ist. Es besteht jedoch eine Inkongruenz zwischen dem Aufruf und der Liste.

            Die Anrufung befasst sich mit sieben apkallus die Liste hat insgesamt elf. Dies scheint darauf hinzudeuten, dass die Liste aus einer anderen Quelle in das Ritual übernommen wurde.”

            Teile das:

            So was:

            22. August 2015

            Kvanvig: Einschränkungen der menschlichen Weisheit und der Verlust des ewigen Lebens

            “Wie wir gesehen haben, setzen die Fragmente B und D die Geschichte dann auf unterschiedliche Weise fort, obwohl es ein gemeinsames Merkmal gibt, bevor sie auseinandergehen: an beiden Stellen Adapa angeboten wird und „Gewand und Öl“ annimmt (Amarna-Fragment B Rev. 60-5 Ninive-Fragment D Rev. 1-3).

            Wir glauben, dass Izre’el genau hier ist und darauf hinweist, dass es einen Unterschied zwischen „Nahrung und Wasser“ gibt Ea bestritten Adapa, und das „Kleid und Öl“, das er erlaubte Adapa in seiner Anweisung vor Adapa ging in den Himmel.

            Ein Flachrelief im Louvre.
            In diesem Fall pflegt der Vogelapkallū einen heiligen Baum. Mit dem Mullilu in seiner rechten Hand und dem Banduddu in seiner linken Hand (Baumkegel und Wassereimer) nimmt er an einem Wasserritual teil, das den heiligen Baum heiligen soll. Dies ist ein häufiges Motiv in sumerischen und neuassyrischen Idolen.
            Dieses Flachrelief befindet sich im Louvre.
            Erstveröffentlichung Nimrud NW Palace I-24 = RIMA 2.0.101.023, ex. 189 (w)
            Sammlung Nimrud, Irak (a) British Museum, London, UK (b) Louvre Museum, Paris, Frankreich (c) Nimrud, Irak (d) Detroit Institute of Arts, Detroit, Michigan, USA (e) British Museum, London, UK Louvre-Museum, Paris, Frankreich
            Museumsnr. Nimrud-Fragment Nr. 42 (a) BM 098061 (b) AO 22198 (c) Nimrud-Fragment-Nr. 43 und 45 (d) DIA 47.181 (e) (Foto: DIA) AO 19849
            Beitritts-Nr. 1903-10-10, 0002 (b)
            Provenienz Kalhu (mod. Nimrud)
            Neoassyrische Periode (ca. 911-612 v. Chr.)

            „Essen und Wasser“ symbolisieren das ewige Leben, während „Gewand und Öl“ Weisheit symbolisieren.

            (Izre’el bezieht sich hier auf die Kleidung als charakteristisches Kennzeichen der menschlichen Zivilisation, wie zum Beispiel im Mythos über die Erschaffung von Enkidu, Schlomo Izre’el, Adapa und der Südwind: Sprache hat die Macht über Leben und Tod, Eisenbrauns, 2001, S. 122-3.)

            Somit ist nach beiden Versionen die Weisheit Adapa bereits hat, ist im Himmel bestätigt. Dann Adapa, nach Fragment B, kehrt zur Erde zurück und seine Weisheit wird bestätigt, aber er hat die Möglichkeit zum ewigen Leben verloren.

            Adapa, vom Grund des Himmels bis zum Gipfel des Himmels,

            sah alles an und sah seine (Anus) Großartigkeit.

            Zu jener Zeit Anu gegründet] Adapa als Beobachter.

            Er begründete seine Freiheit von Ea.

            [An]u setze [t] ein Dekret, um seine Lordschaft für immer zu verherrlichen:

            [ … ] Adapa, Samen der Menschheit,

            [ … ] brach er triumphierend den Flügel des Südwinds,

            (und) in den Himmel aufgefahren, – so sei es für immer!

            (Ninive-Fragment D Rev. 7-14).

            Die Szene ist eine Einweihungsszene. Unmittelbar zuvor, wie wir gesehen haben, Adapa erhält ein neues Gewand und wird gesalbt. Angesichts dessen, was als nächstes kommt, ist dies in D nicht nur eine Bestätigung der Weisheit Adapa hat es schon ist die Vorbereitung zur Einführung Adapa das höchste Amt, das einem Menschen gegeben wurde.

            Adapa, gehört zur Urzeit und ist der Auserwählte von Ea, hatte laut Fragment A bereits eine Weisheit, die die gewöhnliche menschliche Weisheit übertraf. Sein breites Verständnis umfasste jedoch keine Einsicht in den himmlischen Bereich.

            In unserem Text Adapa wird zunächst mit der richtigen Kleidung für die Einweihung ausgestattet und dann kommt eine Beschreibung der neuen Erkenntnisse, die ihm gewährt werden. Jetzt sind seine Augen geöffnet für das ganze Spektrum des göttlichen Verständnisses. Hatte er vorher nur Einsicht in irdische Dinge, so bekam er jetzt, was ihm fehlte, volle Einsicht in das Ganze Anus Domäne: „Adapa, vom Grund des Himmels bis zum Gipfel des Himmels, sah alles an und sah sein (Anus) Großartigkeit."

            Vor dem Hintergrund dieser neuen Wahrnehmung des ganzen Zusammenhangs ist die Proklamation von Adapas neuer Status ist gegeben. Er wird eingeweiht in massartu, "das Amt des Wächters". Der Ausdruck hat zwei Kontexte. Einerseits bezieht es sich auf die kosmische Ordnung, in die er nun volle Einsicht erhalten hat, andererseits auf seine magische Kompetenz, die aus den Hinweisen auf die Krankheit nach der Einweihung deutlich wird.

            Ishtar wird von einer Amazone verehrt. Ishtar steht auf einem Löwen und hält einen Bogen mit Pfeilen im Rücken. Ihr achtzackiger Stern ist auf ihrem Kopf.
            Auf der rechten Seite rücken lustvolle Antilopen nach hinten, vielleicht bedeuten sie den Gott Ea.
            Die Darstellung des Baumes ist etwas problematisch, da sie sich von den ikonischen Darstellungen des heiligen Baumes unterscheidet, die in der neuassyrischen Kunst üblich sind.

            Es gibt keinen Widerspruch zwischen diesen beiden Kompetenzen. Wer Einsicht in das verborgene göttliche Reich hat, ist auch derjenige, der in der Lage ist, die bösen Dämonen zu bekämpfen, die auf Erden Elend verursachen.

            Der Satz, "[An]u setze [t] ein Dekret, um seine Lordschaft für immer glorreich zu machen“, kann auf zwei Arten interpretiert werden. Die bēlūssu, „seine Lordschaft“, kann sich beziehen auf Anu durch diese Tat Anu begründet seine Herrschaft. Das erscheint etwas seltsam, da es nirgendwo im Mythos steht Anus Herrschaft herausgefordert. Es scheint wahrscheinlicher, dass sich das Pronomen auf bezieht Adapa. Die Herrschaft bezieht sich auf Adapas Rolle als Wächter, da er dem Südwind so triumphierend die Flügel gebrochen hat.

            Dies ist die Version des Mythos, der hinter dem ersten steckt apkallu in Aber Mēseri. Der Name dafür apkallu ist U-an, „das Licht von Ein.“ Dies ist einfach eine Benennung nach dem, was bei der Einweihung stattfindet.

            Er war derjenige, der „die Pläne des Himmels und der Erde“ vollenden konnte, weil er der himmlische Wächter war, der alles gesehen hatte, vom Fundament bis zum Gipfel des Himmels. Auf der anderen Seite die Sieben apkallus treten in einem besonderen Rahmen in . auf Aber Mēseri das apkallus wurden angerufen, um Menschen vor Krankheiten zu schützen, die von Dämonen verursacht werden.

            In einem ähnlichen Kontext steht die Beschwörungsserie „den Fuß des Bösen in das Haus eines Mannes zu blockieren“ (cf. unter dem apkallus werden immer wieder aufgerufen massarū sie sind die Wächter der Gesundheit und des Lebens. Wie bereits gesagt, besteht hier kein Widerspruch, denn die Einsicht in das göttliche Reale ist die Voraussetzung für den Kampf gegen Dämonen.

            Somit sind wir zu dem Schluss gekommen, dass die verschiedenen Versionen der Adapa-Mythos spiegeln sich in zweierlei Hinsicht wider Aber Mēseri. Die apkallu der vom Himmel auf- und abgestiegen ist, ist der Adapa aus Fragment B die apkallu der den Namen „Licht von . hatte Ein" war das Adapa aus Fragment D. Dies erklärt die kuriosen Zwillingsrollen zwischen der ersten und der siebten apkallu. Es erklärt auch den Doppelnamen Uandapa, das einfach auszudrücken ist das erste Adapa, genannt Uan.

            Und es ist anzumerken, dass, auch wenn wir davon ausgehen müssen, dass dieses Gequatsche mit Versionen, Rollen und Namen assyrisch war, es durch den Namen geschieht Uan dass die erste apkallu ist sowohl in Berossos als auch in der Uruk-Liste in der babylonischen Umgebung bekannt.”

            Teile das:

            So was:

            12. August 2015

            Kvanvig: Die Apkallu-Liste von Bīt Mēseri

            “Reiner nummeriert die Zeilen 1’-31’, was die Zeilen 9-31 in Weihers Ausgabe umfasst. Borger kannte Weihers Arbeit an der Uruk-Rezension von Aber Mēseri als er den Text übersetzte, obwohl Weihers letzte Ausgabe erst später erschienen ist. Wir werden später auf die verschiedenen Aspekte des Textes zurückkommen.

            • 1-2: Beschwörung: Uanna, der die Pläne von Himmel und Erde vollendete
            • 3-4: Uannedugga, dem ein breites Verständnis gegeben wird
            • 5: Enmedugga, dem ein gutes Schicksal anvertraut ist
            • 6: Enmegalamma, der in einem Haus geboren wurde
            • 7: Enmebulugga, die auf einer Flussebene aufgewachsen ist
            • 8: Anenlilda, der Reinigungspriester aus Eridu
            • 9. Utuabzu, der in den Himmel aufgefahren ist
            • 10-11: die reinen Karpfen, die Karpfen aus dem Meer, die sieben,
            • 12-13: die Sieben apkallus, geboren im Fluss, die die Pläne des Himmels und der Erde in Ordnung halten.
            • 14-15: Nungalpiriggaldim, das apkallu von Enmerkar, der runtergebracht hat Ištar vom Himmel ins Heiligtum
            • 16-17: Piriggalnungal, geboren in Kiš, der den Gott verärgerte Iškur / Adad im Himmel,
            • 18-19: Er ließ also drei Jahre lang weder Regen noch Wachstum im Land zu
            • 20-23:Piriggalabzu, geboren in Adab / Utab, der sein Siegel an einen „Ziegenfisch“ hängte und damit den Gott verärgerte Enki / Ea im Süßwassermeer, so dass ihn ein Fuller mit seinem eigenen Siegel schlug
            • 24-25: der vierte, Lu-Nanna, zwei Drittel apkallu,
            • 26-27: wer vertrieb einen Drachen aus É-Ninkiagnunna, dem Tempel von Ištar und ulgi
            • 28-29: die vier apkallus, menschlicher Abstammung, die der Herr Enki / Ea hat ein breites Verständnis gestiftet.

            Vergleichen Sie nun dieses Nimrud-Flachrelief aus dem Louvre: Ein Ummânū versprüht Wasser mit einem Mullilu-Kegel in seiner rechten Hand, während er seinen Banduddu-Eimer in der linken hält.
            Diese Ummânū trägt Armbänder mit einem konzentrischen kreisförmigen Design, und Rosetten sind nicht sichtbar.
            Diese Ummânū trägt auch den gewöhnlichen gehörnten Kopfschmuck von Anu, jedoch mit drei übereinander geschichteten Hörnern.
            Wie an anderer Stelle erwähnt, wird dieser Kopfschmuck von einem Objekt überragt, das einer partiellen Lilie ähnelt.
            Von Nimrud, der Hauptstadt des Königs Ashurnarzipal.
            Louvre, AO 19845

            Wir haben eine über mehrere hundert Jahre gewachsene, stabile Tradition um die Namen und Ordnung der Sieben apkallus Leben vor der Flut. Die Liste in Aber Mēseri ist die älteste und ist neuassyrisch die Liste in Berossos stammt aus der Zeit um 290 die Uruk-Liste wird auf 164 / 165 datiert.

            Es ist jedoch klar, dass der griechische Text von Berossos’ Babyloniaca ist in keiner Weise Teil einer Übertragungsstrecke. In dieser Hinsicht ist Berossos interessant, weil seine Liste ein Zeugnis einer Keilschrift-Texttradition ist, die zu dieser Zeit in Babylon existierte.

            Es zeigt zusammen mit der Uruk-Tafel und der Babylonia-Rezension von Aber Mēseri, dass die Liste der vorsintflutlichen Weisen nicht nur den Assyrern gehörte, sondern in späteren Jahrhunderten von den Babyloniern übernommen wurde.

            Die Namen der apkallus sind nicht so alt wie die Namen der vorsintflutlichen Könige. Sie haben Ähnlichkeiten mit den Namen bekannter literarischer Werke.

            Darüber hinaus haben drei der Weisen Namen aus de-me. Drei der Könige in den Listen haben ähnliche Konstruktionen: Enmenluanna, Enmegalanna, Enmeduranna (Enmeduranki). Diese drei Namen können vorläufig wie folgt übersetzt werden: „Herr der mich, Mann des Himmels, Herr der Großen mich, des Himmels Herr der mich, Himmelsband.“

            (Vgl. Kvanvig, Wurzeln der Apokalyptik, 193, Anmerkung 109 für einen Übersetzungsvorschlag des Ganzen Liste der vorsintflutlichen Könige, basierend auf D. O. Edzard, “Enmebaragesi von Kiš,” ZA (NF) 19 (43) (1959): 9-26, 18.)

            Teile das:

            So was:

            12. August 2015

            Kvanvig: Die Listen der sieben Apkallus

            “Es sind drei Listen bekannt apkallus, zwei Keilschrift und die in Berossos. Die erste bekannte Keilschriftliste von sieben apkallus wurde 1961 von E. Reiner veröffentlicht und 1974 mit neuen Stücken von R. Borger neu herausgegeben.

            Schon Reiner vermutete, dass die zerbrochene Tafel zur neuassyrischen Beschwörungsserie gehörte Aber Mēseri, „geschütztes Haus“. Borger machte deutlich, dass die Liste zur dritten Tafel dieser Serie gehörte und dass es Spuren von zwei weiteren Listen ähnlicher Art gibt.

            (E. Reiner, „Der ätiologische Mythos der ‚Sieben Weisen‘“, Orientalien (NS) 30 (1961): 1-11. Borger“,Die Beschwörungsserie Bit Meseri,” 192-3.)

            Die drei Apkall-Typen sind dargestellt, mit dem menschlichen Ummânū ganz links, dem Vogel-Apkallū-Typ in der Mitte und dem vorsintflutlichen Purādu-Fisch-Typ ganz rechts.
            Die menschliche Ummânū ist in der Uruk-Liste der Könige und Weisen bezeugt, während andere Hinweise auf Vogelapkallū Legion sind, wie in Wiggermann und anderen Autoritäten dokumentiert. Der Purādu-Fisch apkallū wird hauptsächlich in Berossus bezeugt, obwohl sie auch von anderen Behörden bestätigt wird.

            Es gibt zwei Kopien des apkallu Liste von Aber Mēseri im späten Babylonien. A. Cavigneaux veröffentlichte 1979 ein winziges kleines Fragment. 1983 veröffentlichte E. von Weiher die Transliteration der vollständigen Liste als Teil einer Uruk-Rezension von Aber Mēseri.

            Die Tafeln wurden im Haus eines wahrscheinlich auf Astrologie und Wahrsagerei spezialisierten Priesters gefunden. Sie können auf das 4. bis 3. Jahrhundert datiert werden, was ungefähr zur gleichen Zeit bedeutet, als Berossos seine schrieb Babyloniaca.

            Dass es eine babylonische Rezension der apkallu Liste in Aber Mēseri ist wichtig, weil es zeigt, dass die in dieser Liste enthaltene Tradition kein isoliertes assyrisches Phänomen war.

            Wie bereits gesagt, die Liste der vorsintflutlichen Könige aus Uruk, W 20 030, 7, herausgegeben von van Dijk 1962, enthielt sowohl sieben Könige als auch sieben Parallelen apkallus. Berossos war auch eine Parallele zu Königen und apkallus, aber im Gegensatz zum Uruk-Tablet hat es einen apkallu parallel zum ersten König, a = eins zum vierten, vier zum sechsten und eins zum siebten.

            Fisch-Apkallū-Statuetten des Typs, die in den Fundamenten von Gebäuden begraben wurden.
            Die sogenannten Parādu-Fisch-Apkallū waren die sieben vorsintflutlichen Weisen von Sumer.

            Die Namen der apkallus und ihre Abfolgen sind identisch in Aber Mēseri und die Uruk-Tafel mit kleinen Abweichungen in der Schreibweise. Wir geben die Namen in der sumerischen Form wieder, die sie in der Uruk-Tafel haben:

            • Uan
            • Uandugga
            • Enmedugga
            • Enmegalamma
            • Enmebulugga
            • Anenlilda
            • Utuabzu

            Es gibt eine Entsprechung zu den griechischen Namen in Berossos, aber es erfordert sowohl wissenschaftliche Spitzfindigkeiten als auch ein wenig kreative Vorstellungskraft, um zu erklären, wie genau die sumerischen Wörter in griechische umgewandelt wurden. Wir müssen bedenken, dass es keineswegs sicher ist, dass wir Berossos’ eigene Schreibweisen haben. Sein Text ist durch viele Hände gegangen.

            In Aber Mēseri die Liste der sieben apkallus folgt eine Liste von vier apkallus und in eine Beschwörung eingebaut. Der Einfachheit halber bringen wir hier eine englische Übersetzung basierend auf Reiners englischer Ausgabe eines Teils der Liste und Weihers deutscher Ausgabe der vollständigen Liste.”

            Teile das:

            So was:

            9. August 2015

            Zeitleiste: Sumer

            5400 v. Chr.: Die Stadt Eridu wird gegründet.

            5000 v. Chr. – 1750 v. Chr.: Sumerische Zivilisation im Tigris-Euphrat-Tal.

            5000 v. Chr.: Sumer von Ubaid bewohnt.

            5000 v. Chr. – 4100 v. Chr.: Die Ubaid-Zeit in Sumer.

            5000 v. Chr.: Beweise für die Bestattung in Sumer.

            4500 v. Chr.: Die Sumerer bauten ihren ersten Tempel.

            4500 v. Chr.: Gründung der Stadt Uruk.

            4100 v. Chr. – 2900 v. Chr.: Uruk-Zeit in Sumer.

            3600 v. Chr.: Erfindung der Schrift in Sumer in Uruk.

            3500 v. Chr.: Späte Uruk-Zeit.

            3500 v. Chr.: Erste schriftliche Zeugnisse der Religion in sumerischer Keilschrift.

            2900 v. Chr. – 2334 v. Chr.: Die frühdynastische Periode in Sumer.

            2900 v. Chr. – 2300 v. Chr.: Frühdynastik I.

            2750 v. Chr. – 2600 v. Chr.: Frühdynastische II.

            2600 v. Chr. -2300 v. Chr.: Frühdynastische III. (Fara-Zeit).

            2600 v. Chr. – 2000 v. Chr.: Die königlichen Gräber von Ur in Sumer.

            2500 v. Chr.: Erste Dynastie von Lagash unter König Erdnuss ist das erste Reich in Mesopotamien.

            Ein Fragment der Siegesstele des Königs Eannutum von Lagash über Umma, genannt «Stele der Geier».
            Um 2450 v. Chr. sumerische archaische Dynastien. Gefunden 1881 in Girsu (heute Tello, Irak), Mesopotamien, von Édouard de Sarzec.
            CC BY-SA 3.0
            Datei:Stele der Geier detail 02.jpg
            Hochgeladen von Sting
            Hochgeladen: 18. Dezember 2007
            https://en.wikipedia.org/wiki/Eannatum#/media/File:Stele_of_Vultures_detail_02.jpg

            2330 v. Chr. -2190 v. Chr.: Akkadische Zeit.

            2350 v. Chr.: Erstes Gesetzbuch von Urukagina, König von Lagasch.

            Fragment einer Inschrift von Urukagina lautet wie folgt: “Er [Uruinimgina] grub (…) den Kanal zur Stadt-NINA. Am Anfang baute er das Eninnu, am Ende baute er den Esiraran.” (Musée du Louvre)
            Gemeinfrei
            Tonkegel Urukagina Louvre AO4598ab.jpg
            Hochgeladen von Jastrow
            Erstellt: um 2350 v. Chr.

            Siegesstele von Naram-Sin.
            Das ursprüngliche Akkadische besagt, dass die sechs Fuß hohe Stele an den Sieg von König Naram-Sin von Akkad über König Satuni, Herrscher des Lullubi-Volkes des bergigen Zagros, erinnert. Naram-Sin war der Enkel von Sargon, dem Gründer des akkadischen Reiches, und der erste Potentaten, der im späten 24. Jahrhundert v. Chr. Ganz Mesopotamien vereinte.
            Naram-Sin war nach seinem Onkel Rimush und seinem Vater Manishtusu der vierte Herrscher seiner Linie. Die sumerische Königsliste schreibt seine 36-jährige Herrschaft 2254 v. Chr. bis 2218 v.
            Die Stele zeigt die akkadische Armee, die das Zagros-Gebirge erklimmt und jeden Widerstand ausrottet. Die Erschlagenen werden mit Füßen getreten oder aus einem Abgrund geworfen. Naram-Sin wird mit der gehörnten Krone der Göttlichkeit dargestellt, symbolisch für einen Herrscher, der selbst nach Göttlichkeit strebt. In offiziellen Dokumenten wurde dem Namen Naram-Sin die göttliche Bestimmung vorangestellt. Er bezeichnete sich selbst als König der vier Regionen oder König der Welt.
            Die Stele wurde tausend Jahre später vom elamischen König Shutruk-Nahhunte nach seinem siegreichen Feldzug gegen Babylon im 12.
            Neben der bereits existierenden Keilschriftinschrift fügte König Shutruk-Nahhunte eine weitere an, in der er sich selbst verherrlichte, und notierte, dass die Stele während der Plünderung von Sippar geplündert wurde.
            Jacques de Morgan, Mémoires, I, Paris, 1900, p. 106, 144 qm, pl. X.
            Victor Scheil, Mémoires, II, Paris, 1900, S. 53 qm, pl. II.
            Victor Scheil, Mémoires, III, Paris, 1901, p. 40 qm, pl. II.
            André Parrot, Sumer, Paris, 1960, Abb. 212-213.
            Pierre Amiet, L’Art d’Agadé au musée du Louvre, Paris, Ed. de la Réunion des musées nationaux, 1976 – S. 29-32.
            Louvre Museum
            Zugangsnummer Sb 4
            Gefunden von J. de Morgan
            Foto: Rama
            Dieses Werk ist freie Software, die Sie unter den Bedingungen der CeCILL weitergeben oder modifizieren können. Die Bedingungen der CeCILL-Lizenz sind unter http://www.cecill.info verfügbar.
            https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Victory_stele_of_Naram_Sin_9068.jpg
            http://www.louvre.fr/en/oeuvre-notices/victory-stele-naram-sin

            2218 v. Chr. – 2047 v. Chr.: Die Gutian-Zeit in Sumer.

            2150 v. Chr. – 1400 v. Chr.: Der Sumerer Die Legende von Gilgamesh auf Tontafeln geschrieben.

            Bibliothek von Ashurbanipal / Die Fluttafel / Die Gilgameschtafel
            Datum 15. Juli 2010
            Aktueller Standort: Britisches Museum wikidata:Q6373
            Quelle/Fotograf Fæ (Eigenes Werk)
            Andere Versionen Datei:British Museum Flood Tablet 1.jpg
            British Museum Referenz K.3375
            Detaillierte Beschreibung:
            Teil einer Tontafel, obere rechte Ecke, 2 Inschriftenspalten auf beiden Seiten, 49 und 51 Zeilen + 45 und 49 Zeilen, Neo-Assyrisch., Epos von Gilgamesch, Tafel 11, Geschichte der Flut.

            2100 v. Chr.: Die Herrschaft von Utu-Hegal in Uruk in Sumer und Schaffung der sumerischen Königsliste.

            2095 v. Chr. – 2047 v. Chr.: König Schulgi regiert in Ur (nach Gane).

            Unter allen erhaltenen Exemplaren der sumerischen Königsliste stellt das Weld-Blundell-Prisma in der Keilschriftsammlung des Ashmolean Museums die umfangreichste Version sowie die vollständigste Kopie der Königsliste dar.
            In dieser Darstellung werden alle vier Seiten des sumerischen Königslistenprismas dargestellt.
            http://cdli.ox.ac.uk/wiki/doku.php?id=the_sumerian_king_list_sklid=the_sumerian_king_list_skl

            2047 v. Chr. – 2030 v. Chr.: Ur-Nammu’s Herrschaft über Sumer. Die rechtliche Kodex von Ur-Nammu datiert auf 2100 v. Chr. – 2050 v. Chr..

            Von der Stele von Ur-Nammu.
            Dieses Bild (oder eine andere Mediendatei) ist gemeinfrei, da das Urheberrecht abgelaufen ist.
            Dies gilt für Australien, die Europäische Union und die Länder mit einer Urheberrechtslebensdauer des Urhebers plus 70 Jahre.
            https://en.wikipedia.org/wiki/Ur-Nammu#/media/File:Stela_of_Ur-Nammu_detail.jpg

            “Hätte nicht ein passender Brief von F. R. Kraus, jetzt Professor für Keilschrift an der Universität Leiden in Holland, wäre mir die Ur-Nammu-Tafel wohl ganz entgangen.…
            In seinem Brief stand, dass er vor einigen Jahren im Rahmen seiner Tätigkeit als Kurator im Istanbuler Museum auf zwei Fragmente einer Tafel mit sumerischen Gesetzen gestoßen sei, eine “join” der beiden Stücke gemacht und katalogisierte die resultierende Tafel als Nr. 3191 der Sammlung Nippur des Museums…
            Da sumerische Gesetzestafeln äußerst selten sind, ließ ich mir sofort Nr. 3191 an meinen Arbeitstisch bringen. Da lag es, eine sonnengebackene Tablette, hellbraun, 20 mal 10 Zentimeter groß. Mehr als die Hälfte der Schrift wurde zerstört, und das Erhaltene schien zunächst hoffnungslos unverständlich. Aber nach mehreren Tagen konzentrierten Studiums wurde der Inhalt klar und nahm Gestalt an, und ich erkannte mit nicht geringer Aufregung, dass das, was ich in der Hand hielt, eine Kopie des ältesten der Menschheit noch bekannten Gesetzbuches war.”
            Samuel Noah Kramer, History Begins at Sumer, S. 52–55. CC0
            Datei:Ur Nammu-Code Istanbul.jpg
            Hochgeladen von Oncenawhile
            Erstellt: 1. August 2014
            https://en.wikipedia.org/wiki/Code_of_Ur-Nammu#/media/File:Ur_Nammu_code_Istanbul.jpg

            2047 v. Chr. – 1750 v. Chr.: Die Ur-III-Periode in Sumer, bekannt als die sumerische Renaissance oder das neusumerische Reich.

            Diese Tafel verherrlicht König Shulgi und seine Siege über die Lullubi-Völker. Es erwähnt die Stadt Erbil und den Bezirk Sulaymaniayh. 2111-2004 v.
            Das Sulaymaniyah-Museum, Irak.
            CC BY-SA 4.0
            Datei:Tablette von Shulgi.JPG
            Hochgeladen von Neuroforever
            Erstellt: 20. Januar 2014
            https://en.wikipedia.org/wiki/Shulgi#/media/File:Tablet_of_Shulgi.JPG

            2038 v. Chr.: König Schulgi von Ur baut seine große Mauer in Sumer.

            2000 v. Chr. – 1600 v. Chr.: Altbabylonische Zeit.

            2000 v. Chr. – 1800 v. Chr.: Isin – Larsa.

            Text:
            “IN ERIDU: ALULIM REGIERTE ALS KÖNIG 28.800 JAHRE. ELALGAR REGIERTE 43.200 JAHRE. ERIDU WURDE VERLASSEN. DAS KÖNIGREICH WURDE NACH BAD-TIBIRA GEBRACHT. AMMILU’ANNA DER KÖNIG REGIERTE 36.000 JAHRE. ENMEGALANNA regierte 28.800 Jahre. DUMUZI regierte 28.800 JAHRE. BAD-TIBIRA WURDE VERLASSEN. KÖNIGSCHAFT WURDE NACH LARAK GEBRACHT. EN-SIPA-ZI-ANNA REGELTE 13.800 JAHRE. LARAK WURDE VERLASSEN. KÖNIGSCHAFT WURDE NACH SIPPAR GEBRACHT. MEDURANKI REGIERTE 7.200 JAHRE. SIPPAR WURDE AUFGEGEBEN. DAS KÖNIGREICH WURDE NACH SHURUPPAK GEBRACHT. UBUR-TUTU REGIERTE 36.000 JAHRE. GESAMT: 8 KÖNIGE, IHRE JAHRE: 222.600”
            MS in Sumerisch auf Ton, wohl Larsa Babylonia, 2000-1800 v. Chr., 1 Tafel, 8,1࡬,5ࡨ,7 cm, einspaltig, 26 Zeilen in Keilschrift.
            5 weitere Kopien der vorsintflutlichen Königsliste sind nur bekannt: MS 3175, 2 in Oxford: Ashmolean Museum, eines ist dieser Liste ähnlich, enthält 10 Könige und 6 Städte, das andere ist ein großer Tonzylinder der sumerischen Königsliste, on welches die Könige vor der Flut den ersten Abschnitt bilden, und hat dieselben 8 Könige in denselben 5 Städten wie die Gegenwart.
            Ein viertes Exemplar befindet sich in Berkeley: Museum of the University of California und ist ein Schultablett. Eine 5. Tafel, ein kleines Fragment, befindet sich in Istanbul.
            Die Liste bietet die Anfänge des Sumerischen und die Weltgeschichte, wie sie die Sumerer kannten. Die aufgeführten Städte waren allesamt sehr alte Stätten, und die Namen der Könige sind Namen alter Typen innerhalb der sumerischen Namensgebung. Somit ist es möglich, dass korrekte Traditionen enthalten sind, obwohl die angegebene Reihenfolge nicht korrekt sein muss. Die Stadtdynastien können sich überschnitten haben.
            Es wird allgemein angenommen, dass sich die vorsintflutliche Königsliste in Genesis 5 widerspiegelt, die die 10 Patriarchen von Adam bis Noah auflistet, die alle von 365 Jahren (Henoch) bis 969 Jahren (Methusalah) leben, insgesamt 8.575 Jahre.
            Es ist möglich, dass die 222.600 Jahre der Königsliste ein realistischeres Verständnis der riesigen Zeitspanne von der Schöpfung bis zur Sintflut und der Länge der beteiligten Dynastien widerspiegeln.
            Die erste der fünf erwähnten Städte, Eridu, liegt in Uruk, in der Gegend, in der die Mythen den Garten Eden platzieren, während die letzte Stadt, Shuruppak, die Stadt Ziusudra, des sumerischen Noahs, ist.
            Jöran Friberg: Eine bemerkenswerte Sammlung babylonischer mathematischer Texte. Springer 2007.
            Quellen und Studien zur Geschichte der Mathematik und Physik.
            Handschriften der Sammlung Schøyen, Bd. 6, Keilschrifttexte I. S. 237-241. Andrew George, Hrsg.: Königliche Keilschriftinschriften und zugehörige Texte in der Schøyen-Sammlung, Cornell University Studies in Assyriology and Sumerology, vol. 17,
            Handschriften der Sammlung Schøyen, Keilschrifttexte VI. CDL Press, Bethesda, MD, 2011, Text 96, S. 199-200, pls. LXXVIII-LXXIX.
            Andrew E. Hill &. John H. Walton: A Survey of the Old Testament, 3. Aufl., Grand Rapids, MI, Zondervan Publishing House, 2009, p. 206.
            Zondervan illustrierte Bibel, Hintergründe, Kommentar. John H. Walton, Gen. Hrsg. Grand Rapids, Michigan, Zondervan, 2009, Bd. 1, p. 482, vol. 5, s. 398.

            1861 v. Chr. – 1837 v. Chr.: König Enlil-bāni regiert in Isin.

            1792 v. Chr. – 1750: Herrschaft des Königs Hammurabi (Altbabylonische Zeit).

            1772 v. Chr.: Die Kodex von Hammurabi: Einer der frühesten Gesetzeskodizes der Welt.

            Der Codex von Hammurabi wurde 1901 von Archäologen entdeckt und die 1902 von Jean-Vincent Scheil veröffentlichte Übersetzung der Editio Princeps veröffentlicht. Dieses fast vollständige Beispiel des Codes ist in eine Dioritstele in Form eines riesigen Zeigefingers mit einer Höhe von 2,25 Metern (7,4 Fuß) geschnitzt. Der Kodex ist in Akkadisch in Keilschrift eingeschrieben. Es ist derzeit im Louvre ausgestellt, mit exakten Nachbildungen im Oriental Institute der University of Chicago, der Bibliothek der Theologischen Universität der Reformierten Kirchen (niederländisch: Theologische Universität Kampen voor de Gereformeerde Kerken) in den Niederlanden, dem Pergamonmuseum von Berlin und dem Iranischen Nationalmuseum in Teheran.
            CC BY-SA 2.0 fr
            Datei:Code-de-Hammurabi-1.jpg
            Hochgeladen von Rama
            Hochgeladen: 8. November 2005
            https://en.wikipedia.org/wiki/Code_of_Hammurabi#/media/File:Code-de-Hammurabi-1.jpg

            1750 v. Chr.: Die Invasion der Elamiten und die Migration der Amoriter beendet die sumerische Zivilisation.

            Keilschrifttafel mit der sumerischen Geschichte der Sintflut, datiert auf ca. 1740 v. Chr., aus den Ruinen von Nippur.
            Aus der ständigen Sammlung des Museums für Archäologie und Anthropologie der University of Pennsylvania, Philadelphia.
            Text und Foto © The Metropolitan Museum of Art. Alle Rechte vorbehalten.

            1600 v. Chr. – 1155 v. Chr.: Kassite-Zeit.

            1595 v. Chr.: König Agum-kakrime, auch bekannt als Agum II, Kassiten-Königreich.

            1350 v. Chr. – 1050 v. Chr.: Mittelassyrische Zeit.

            Eine Gips-Gedenkplatte aus der mittelassyrischen Zeit (1300 – 1275 v. Chr.), Fundort Kalah Shergat, Aššur.
            Die Inschrift verzeichnet den Namen, Titel und Eroberungen von König Adad-Nirari, seinem Vater Arik-den-ili, seinem Großvater Enlil-nirari und seinem Urgroßvater Ashur-uballit I.
            Der Text erinnert an die Restaurierung des Tempels von Aššur in der Stadt Aššur und beschwört den Kopf eines jeden Königs oder einer anderen Person, die das Denkmal verändert oder verunstaltet.
            Das Artefakt wurde 1874 vom französischen Konsul in Mosul für 70 £ gekauft, die Notizen des British Museum verweisen auf Mr. George Smith und The Daily Telegraph mit einem Erwerbsdatum von 1874.
            Bezold, Carl, Katalog der Keilschrifttafeln in der Sammlung Kouyunjik des British Museum, IV, London, BMP, 1896.
            Furlani, G, Il Sacrificio Nella Religione dei Semiti di Babilonia e Assiria, Rom, 1932.
            Rawlinson, Henry C. Smith, George, Die Keilschriftinschriften Westasiens, IV, London, 1861.
            Budge, E A W, A Guide to the Babylonian and Assyrian Antiquities., London, 1922.
            Budge, E A W, The Rise and Progress of Assyriology, London, Martin Hopkinson & Co, 1925.
            Grayson, Albert Kirk, Assyrische Herrscher des dritten und zweiten Jahrtausends v. Chr. (bis 1115 v. Chr.), 1, Toronto, University of Toronto Press, 1987.
            http://www.britishmuseum.org/research/collection_online/collection_object_details.aspx?assetId=32639001&objectId=283138&partId=1

            1330 v. Chr. – 1295 v. Chr.: Herrschaft des Königs Muršili II (Hethitisches Königreich).

            1126 v. Chr. – 1104 v. Chr.: Herrschaft des Königs Nebukadnezar I (Altbabylonische Zeit).

            1120 v. Chr.: Der Sumerer Enuma Elish (Schöpfungsgeschichte) geschrieben.

            Enuma Elish bedeutet „wenn oben“, die beiden ersten Worte des Epos.
            Diese babylonische Schöpfungsgeschichte wurde unter den 26.000 Tontafeln entdeckt, die Austen Henry Layard in den 1840er Jahren in den Ruinen von Ninive gefunden hatte.
            Enuma Elish wurde 1875 durch den Assyriologen George Adam Smith (1840-76) vom British Museum, der auch der Entdecker des babylonischen Gilgamesch-Epos war, der Öffentlichkeit bekannt gemacht. Er machte mehrere seiner Funde bei Ausgrabungen in Ninive.
            http://www.creationmyths.org/enumaelish-babylonian-creation/enumaelish-babylonian-creation-3.htm

            930 v. Chr. – 612 v. Chr.: Neuassyrische Zeit.

            884 v. Chr. – 859 v. Chr: Herrschaft des Königs Assurnasirpal II.

            860 v. Chr. – 850 v. Chr: Herrschaft des Königs Nabû-apla-iddina (babylonische Zeit).

            858 v. Chr. – 824 v. Chr.: Herrschaft des Königs Salmanassar III.

            854 v. Chr. – 819 v. Chr.: Herrschaft des Königs Marduk-zākir-šumi (babylonische Zeit).

            823 v. Chr. – 811 v. Chr.: Herrschaft des Königs Shamsi-Adad V.

            810 v. Chr. – 783 v. Chr.: Herrschaft des Königs Adad-nirari III.

            782 v. Chr. – 773 v. Chr.: Herrschaft des Königs Salmanassar NS.

            772 v. Chr. – 755 v. Chr.: Herrschaft des Königs Assur-dan III.

            Venustafel von Ammisaduqa, 7. Jahrhundert
            Die Venustafel von Ammisaduqa (Enuma Anu Enlil Tafel 63) bezieht sich auf eine Aufzeichnung astronomischer Beobachtungen der Venus, wie sie in zahlreichen Keilschrifttafeln aus dem ersten Jahrtausend v. Chr. Überliefert ist. Diese astronomische Aufzeichnung wurde erstmals während der Regierungszeit von König Ammisaduqa (oder Ammizaduga) erstellt, wobei der Text auf die Mitte des 7. Jahrhunderts v. Chr. Datiert wurde.
            Die Tafel zeichnete die Aufgangszeiten der Venus und ihre erste und letzte Sichtbarkeit am Horizont vor oder nach Sonnenauf- und -untergang in Form von Monddaten auf. Diese Venustafel wurde über einen Zeitraum von 21 Jahren aufgezeichnet und ist Teil von Enuma anu enlil (“In the days of Anu and Enlil”), einem langen Text über die babylonische Astrologie, der hauptsächlich aus Omen besteht, die Himmelsphänomene interpretieren.
            http://fineartamerica.com/featured/2-venus-tablet-of-ammisaduqa-7th-century-science-source.html

            754 v. Chr. – 745 v. Chr.: Herrschaft des Königs Assur-nirari V.

            744 v. Chr. – 727 v. Chr.: Herrschaft des Königs Tiglat-Pileser III.

            726 v. Chr. – 722 v. Chr.: Herrschaft des Königs Salmanassar V.

            721 v. Chr. – 705 v. Chr.: Herrschaft des Königs Sargon II.

            704 v. Chr. – 681 v. Chr.: Herrschaft des Königs Sanherib.

            Dieses steinerne Wasserbecken aus der Sammlung des Vorderasiatischen Museums, Berlin, stammt vom Vorplatz des Aššur-Tempels in Assur. Die Seiten sind mit Bildern von Enki / Ea, dem mesopotamischen Gott der Weisheit und des Exorzismus, und dem Puradu-Fisch Apkallu beschriftet. Die textlichen Hinweise auf dem Becken beziehen sich auf den assyrischen König Sanherib.
            Der Tempel von Aššur war als Ešarra oder Tempel des Universums bekannt.
            Das Corpus of Mesopotamian Anti-Witchcraft Rituals online stellt fest, dass Wasser für rituelle Zwecke heilig gemacht wurde, indem es über Nacht im Freien ausgesetzt wurde, offen für die Sterne und die reinigenden Kräfte der Astralgottheiten. Der unterirdische Ozean oder Apsû war der Aufenthaltsort von Enki / Ea und die Quelle von Beschwörungen, Reinigungsriten und Dämonen, Krankheiten und Hexerei.
            Nach Text © von Daniel Schwemer 2014, (CC BY-NC-ND Lizenz).
            http://www.cmawro.altorientalistik.uni-wuerzburg.de/magic_witchcraft/gods_stars/
            https://books.google.co.th/books?id=LSaeT9CloGIC&pg=PA19&lpg=PA19&dq=water+basin+assur+temple+assur+vorderasiatisches+Museum+Berlin&source=bl&ots= 9fw1d16kjb&sig=4ufIF4Ev9MiZl1QUQ8Rv3QU_BZU&hl=en&sa=X&ved=0CB8Q6AEwAGoVChMIysSB25rYyAIVUFmOCh1G7QKS#v=onepage&fale&

            680 v. Chr. – 669 v. Chr.: Herrschaft des Königs Esarhaddon.

            668 v. Chr. – 627 v. Chr.: Herrschaft des Königs Ashurbanipal.

            626 v. Chr. – 539 v. Chr.: Neubabylonische Zeit.

            625 v. Chr. – 605 v. Chr.: Herrschaft des Königs Nabopolassar.

            604 v. Chr. – 562 v. Chr.: Herrschaft des Königs Nebukadnezar II.

            Das Astronomische Tagebuch VAT 4956 in der Sammlung des Berliner Museums gibt das genaue Datum der Zerstörung Jerusalems an.
            Diese Tafel zeigt die Positionen des Mondes und der Planeten im Jahr 37 der Regierungszeit von Nebukadnezar, dem König von Babylon, im Jahr 567 v. Jerusalem wurde 586 v. Chr. zerstört.
            http://www.lavia.org/english/archivo/vat4956en.htm

            561 v. Chr. – 560 v. Chr.: Herrschaft des Königs Böse-Merodach.

            559 v. Chr. – 556 v. Chr: Herrschaft des Königs Neriglissar.

            556 v. Chr.: Herrschaft des Königs Labashi-Marduk.

            555 v. Chr. – 539 v. Chr: Herrschaft des Königs Nabonidus.

            550 v. Chr. – 331 v. Chr.: Achämenidische (frühpersische) Periode.

            538 v. Chr. – 530 v. Chr.: Herrschaft des Königs Cyrus II.

            529 v. Chr. – 522 v. Chr.: Herrschaft des Königs Kambyses II.

            522 v. Chr.: Herrschaft des Königs Bardiya.

            522 v. Chr.: Herrschaft des Königs Nebukadrezar III.

            521 v. Chr.: Herrschaft des Königs Nebukadrezar NS.

            521 v. Chr. – 486 v. Chr.: Herrschaft des Königs Darius ICH.

            485 v. Chr. – 465 v. Chr.: Herrschaft des Königs Xerxes ICH.

            482 v. Chr.: Herrschaft des Königs Bel-shimanni.

            482 v. Chr.: Herrschaft des Königs Shamash-eriba.

            464 v. Chr. – 424 v. Chr.: Herrschaft des Königs Artaxerxes.

            424 v. Chr.: Herrschaft des Königs Xerxes II.

            423 v. Chr. – 405 v. Chr.: Herrschaft des Königs Darius II.

            404 v. Chr. – 359 v. Chr.: Herrschaft des Königs Artaxerxes II Erinnerung.

            358 v. Chr. – 338 v. Chr.: Herrschaft des Königs Artaxerxes III Ochus.

            337 v. Chr. – 336 v. Chr: Herrschaft des Königs Esel.

            336 v. Chr. – 323 v. Chr.: Herrschaft von Alexander der Große (griechische Zeit, unten).

            335 v. Chr. – 331 v. Chr.: Herrschaft des Königs Darius III.

            323 v. Chr. – 63 v. Chr.: Seleukidische (hellenistische) Zeit.

            333 v. Chr. – 312 v. Chr: Mazedonische Dynastie.

            281 v. Chr. – 261 v. Chr.: Herrschaft von Antiochos ICH.

            Der Zylinder von Antiochus I. Soter aus dem Ezida-Tempel in Borsippa (Antiochus-Zylinder) ist ein historiographischer Text aus dem alten Babylonien aus dem Jahr 268 v.
            Lenzi: „Die einleitenden Zeilen lauten: „Ich bin Antiochus, großer König, starker König, König der bewohnten Welt, König von Babylon, König der Länder, der Versorger von Esagil und Ezida, erster Sohn des Seleukos, der König, der Mazedonier, König von Babylon.“
            https://therealsamizdat.com/category/alan-lenzi/
            Der Keilschrifttext selbst (BM 36277) befindet sich heute im British Museum. Das Dokument ist ein tonnenförmiger Tonzylinder, der in den Fundamenten des Ezida-Tempels in Borsippa vergraben wurde.
            Die Schrift dieses Zylinders ist in archaischer zeremonieller babylonischer Keilschrift eingeschrieben, die auch im bekannten Kodex von Hammurabi verwendet und in einer Reihe von königlichen Inschriften neubabylonischer Könige übernommen wurde, darunter. Nabopolassar, Nebukadnezar und Nabonidus (vgl. Berger 1973).
            Die Schrift unterscheidet sich stark von der Keilschrift, die für Chroniken, Tagebücher, Rituale, wissenschaftliche und administrative Texte verwendet wurde.
            (Ein weiteres spätes Beispiel ist der Cyrus-Zylinder, der an Cyrus’ Eroberung Babylons im Jahr 539 v. Chr. erinnert (Schaudig 2001: 550-6). Dieser Zylinder wurde jedoch in normaler neubabylonischer Schrift geschrieben.)
            Der Antiochus-Zylinder wurde 1880 von Hormuzd Rassam in Ezida, dem Tempel des Gottes Nabu in Borsippa, an seiner ursprünglichen Position gefunden, „eingehüllt in einige mit Bitumen bedeckte, gebrannte Ziegelsteine“ in der „Tür“ von Koldeweys Raum A1: wahrscheinlich wurde dieser in den östlichen Teil der Mauer zwischen A1 und Hof A eingebaut, da die Männer von Daud Thoma, dem Obermeister, an dieser Stelle einen Großteil des Mauerwerks zerstört zu haben scheinen.
            Rassam (1897: 270) verzeichnet dies fälschlicherweise als Zylinder von Nebukadnezar II (Reade 1986: 109). Der Zylinder befindet sich heute im British Museum in London. (BM36277).
            http://www.livius.org/cg-cm/chronicles/antiochus_zylinder/antiochus_zylinder1.html

            Diese Zeitleiste wurde von einem Original auf der Website Ancient.eu modifiziert. Ich fügte Links und Illustrationen hinzu und markierte und kategorisierte Zeitrahmen, die beim Surfen zwischen den Tags und Kategorien am Ende der Seite nützliche Suchergebnisse anzeigen sollten.

            Ich habe auch chronologische Perioden und eine ausgewählte Liste von Königen von Constance Ellen Gane integriert Zusammengesetzte Wesen in der neubabylonischen Kunst, 2012, s. xxii – xxiii und den Eintrag für die Ur III-Periode aufgehoben, auch bekannt Die sumerische Renaissance, die Gane genauer datiert als das Original.


            5 Der Kranich (und die Klaue von Archimedes)

            Die Griechen erfanden um das Jahr 500 v. (Die Technologie wurde später von den Römern verbessert, die sie über den größten Teil Europas verbreiteten.) Die Griechen konnten jedoch problemlos selbst fortschrittliche Krane bauen, wie Archimedes' Claw beweist.

            Archimedes' rsquos Claw (im obigen Gemälde ziemlich phantasievoll dargestellt) war eine Maschine, die Archimedes irgendwann vor der römischen Belagerung der Stadt 214 v. Chr. In Syrakus baute. [6] Nach alten Berichten war die Klaue eine Art Kran, der Schiffe aus dem Meer schieben oder heben konnte, um sie zu stürzen und zu sinken. Es wurde in der Nähe der Stadtmauern montiert und verhinderte, dass römische Schiffe in die Nähe der Stadt kamen.

            Laut Plutarch erschreckte die Klaue die belagernden Römer, die das Gefühl hatten, gegen die Götter zu kämpfen, und viele Soldaten erschraken beim Anblick eines Holzrahmens über den Stadtmauern, falls es sich um einen weiteren Apparat von Archimedes handelte. Sie gaben jede Hoffnung auf, die Stadt auf dem Seeweg zu erobern, und gaben sich mit einer langen Landbelagerung ab.


            Inhalt

            Bis zum Jahr 2022 haben die kumulativen Auswirkungen von Überbevölkerung, Umweltverschmutzung und einigen offensichtlichen Klimakatastrophen weltweit zu ernsthaften Knappheiten an Nahrungsmitteln, Wasser und Wohnraum geführt. Allein in New York City leben 40 Millionen Menschen, wo sich nur die Elite der Stadt geräumige Wohnungen, sauberes Wasser und natürliche Nahrung leisten kann, und das zu horrend hohen Preisen. Zu den Häusern der Elite gehören meist Konkubinen, die als "Möbel" bezeichnet werden und den Mietern als Sklaven dienen.

            In der Stadt leben NYPD-Detektiv Frank Thorn und sein alter Freund Sol Roth, ein hochintelligenter Analytiker, der als "Buch" bezeichnet wird. Roth erinnert sich an die Welt, als es Tiere und echte Nahrung gab, und besitzt eine kleine Bibliothek mit Nachschlagewerken, um Thorn zu helfen. Thorn soll den Mord an dem reichen und einflussreichen William R. Simonson, einem Vorstandsmitglied von Soylent Industries, untersuchen. Thorn erfährt, dass Simonson ermordet wurde.

            Soylent Industries, das seinen Namen von einer Kombination aus "Soja" und "Linse" ableitet, kontrolliert die Lebensmittelversorgung der halben Welt und vertreibt die gleichnamige Waffelmarke, darunter "Soylent Red" und "Soylent Yellow". Ihr neuestes Produkt ist das weitaus schmackhaftere und nahrhaftere "Soylent Green", das als aus Ozeanplankton hergestellt beworben wird, aber knapp ist. Infolge der wöchentlichen Versorgungsengpässe randalieren die hungrigen Massen regelmäßig und werden mit Polizeifahrzeugen, die die Randalierer mit großen Schaufeln schaufeln und in den Container des Fahrzeugs werfen, brutal von den Straßen geräumt.

            Mithilfe von "Möbeln" Shirl, mit denen Thorn eine Beziehung beginnt, führen seine Ermittlungen zu einem Priester, den Simonson kurz vor seinem Tod besucht und beichtete. Der Priester kann nur eine grauenhafte Wahrheit andeuten, bevor er selbst ermordet wird. Auf Befehl des Gouverneurs wird Thorn angewiesen, die Ermittlungen zu beenden, aber er macht weiter. Er wird während eines Aufstands von demselben Attentäter angegriffen, der Simonson getötet hat, aber der Mörder wird von einem Polizeifahrzeug zerquetscht.

            Roth bringt zwei Bände mit ozeanographischen Berichten, die Thorn aus Simonsons Wohnung beschafft hatte, zum Buchteam der Supreme Exchange. Die Bücher bestätigen, dass die Ozeane kein Plankton mehr produzieren und leiten daraus ab, dass Soylent Green aus einem unvorstellbaren Proteinvorrat hergestellt wird. Sie folgern auch, dass Simonsons Ermordung von seinen Vorstandskollegen von Soylent Industries angeordnet wurde, da sie wissen, dass die Wahrheit ihn zunehmend beunruhigt.

            Roth ist so angewidert von seinem Leben in einer degradierten Welt, dass er beschließt, "in die Heimat Gottes zurückzukehren" und in einer staatlichen Klinik Sterbehilfe sucht. Thorn findet eine von Roth hinterlassene Nachricht und beeilt sich, ihn aufzuhalten, kommt aber zu spät. Roth und Thorn sind fasziniert von der visuellen und musikalischen Montage des Euthanasie-Prozesses – längst vergangene Wälder, wilde Tiere, Flüsse und Meereslebewesen. Vor seinem Tod flüstert Roth Thorn das Gelernte zu und bittet ihn, Beweise zu finden, damit der Völkerrat handeln kann.

            Thorn steigt in einen Lastwagen, der Leichen vom Euthanasiezentrum zu einer Recyclinganlage transportiert, wo das Geheimnis gelüftet wird: menschliche Leichen werden in Soylent Green umgewandelt. Thorn wird gesichtet und tötet seine Angreifer, wird aber selbst verwundet. Während Thorn von Sanitätern betreut wird, drängt er seinen Polizeichef, die von ihm entdeckte Wahrheit zu verbreiten und ein Verfahren gegen das Unternehmen einzuleiten. Während er weggebracht wird, ruft Thorn der umstehenden Menge zu: "Soylent Green ist Menschen!"

              als Thorn als Shirl als Tab als Simonson als Hatcher als Martha als Sol Roth als Gilbert als Kulozik als The Priest als Donovan als Charles als Santini als Exchange Leader als Usher #1

            Das Drehbuch basiert auf Harry Harrisons Roman Mach Platz! Mach Platz! (1966), das im Jahr 1999 spielt, mit dem Thema Überbevölkerung und Übernutzung von Ressourcen, die zu zunehmender Armut, Nahrungsmittelknappheit und sozialer Unordnung führen. Harrison wurde vertraglich die Kontrolle über das Drehbuch verweigert und während der Verhandlungen wurde ihm nicht mitgeteilt, dass Metro-Goldwyn-Mayer die Filmrechte kauft. [3] Er diskutierte die Anpassung in Omnis Bildschirmflüge/Bildschirmfantasien (1984), [3] [4] stellt fest, dass die "Mord- und Verfolgungsjagden [und] die 'Möbel'-Mädchen nicht das sind, worum es in dem Film geht – und sie sind völlig irrelevant", und beantwortete seine eigene Frage: "Bin ich zufrieden? mit dem Film? Ich würde sagen, fünfzig Prozent". [3]

            Während das Buch von "Soylent-Steaks" spricht, nimmt es keinen Bezug auf "Soylent Green", die im Film dargestellten Rationen für verarbeitete Lebensmittel. Der Titel des Buches wurde nicht für den Film verwendet, da er das Publikum möglicherweise dazu gebracht hat, es für eine Großbildversion von zu halten Mach Platz für Papa. [5]

            Dies war der 101. und letzte Film, in dem Edward G. Robinson mitspielte. Er starb zwölf Tage nach Abschluss der Dreharbeiten am 26. Januar 1973 an Blasenkrebs. Robinson hatte zuvor mit Heston in . zusammengearbeitet Die Zehn Gebote (1956) und die Make-up-Tests für Planet der Affen (1968). In seinem Buch Das Leben des Schauspielers: Journal 1956-1976, Heston schrieb: "Er wusste während der Dreharbeiten, obwohl wir es nicht wussten, dass er unheilbar krank war. Er verpasste keine Stunde Arbeit und kam auch nicht zu spät zu einem Anruf. Er war nie weniger als der vollendete Profi, der er immer gewesen war Leben. Ich bin immer noch verfolgt von dem Wissen, dass die allerletzte Szene, die er auf dem Bild spielte, von der er wusste, dass sie die letzte Schauspielszene war, die er jemals machen würde, seine Todesszene war. Ich weiß, warum ich so überwältigend bewegt war mit ihm spielen." [6]

            Die Eröffnungssequenz des Films, die zeigt, wie Amerika mit einer Reihe von vertonten Archivfotos immer dichter wird, wurde vom Filmemacher Charles Braverman erstellt. Die „Going Home“-Partitur in Roths Todesszene wurde von Gerald Fried dirigiert und besteht aus den Hauptthemen der 6. Sinfonie („Pathétique“) von Tschaikowsky, der 6. Sinfonie („Pastoral“) von Beethoven und der Peer Gynt Suite ("Morgenstimmung" und "Åses Tod") von Edvard Grieg.

            Eine benutzerdefinierte Schrankeinheit des frühen Arcade-Spiels Computerraum wurde verwendet in Soylentgrün und gilt als der erste Videospielauftritt in einem Film. [7]

            Der Film wurde am 19. April 1973 veröffentlicht und stieß bei Kritikern auf gemischte Reaktionen. [8] Zeit nannte es "zeitweise interessant" und stellte fest, dass "Heston ausnahmsweise seinen Granitstoizismus aufgab", und behauptete, der Film "wird am meisten für den letzten Auftritt von Edward G. Robinson in Erinnerung bleiben. In einer reumütigen Ironie, seiner Todesszene, in dem er mit Hilfe von eingeblasenem Licht hygienisch abgefertigt wird und vor ihm auf einer hoch aufragenden Leinwand Filme von Reichsfeldern aufblitzten, ist das Beste im Film." [9] New York Times Kritiker A. H. Weiler schrieb "Soylentgrün projiziert ein im Wesentlichen einfaches, muskulöses Melodram viel effektiver als das Potenzial der scheinbar geistlosen Zerstörung der Ressourcen der Erde durch den Menschen", schlussfolgert Weiler, "Richard Fleischers Regie betont Aktion, nicht Nuancen von Bedeutung oder Charakterisierung. Mr. Robinson ist erbärmlich natürlich als realistischer, sensibler Oldster, der sich der Sinnlosigkeit des Lebens in einer sterbenden Umgebung gegenübersieht. Aber Mr. Heston ist einfach ein grober Cop, der die üblichen Bösewichte jagt. Ihr New York im 21. Jahrhundert ist manchmal beängstigend, aber selten überzeugend echt." [8]

            Roger Ebert gab dem Film drei von vier Sternen und nannte ihn "einen guten, soliden Science-Fiction-Film und ein bisschen mehr". [10] Gene Siskel gab dem Film eineinhalb von vier Sternen und nannte ihn „ein albernes Detektivgarn voller jugendlicher Hollywood-Bilder Rowdies. Du wirst vielleicht nie aufhören zu lachen." [11] Arthur D. Murphy von Vielfalt schrieb: "Die einigermaßen plausiblen und naheliegenden Schrecken in der Geschichte von 'Soylent Green' verleihen der Produktion von Russell Thacher-Walter Seltzer über ihre unangenehmen Stellen den Status eines guten futuristischen Exploitationsfilms." [12] Charles Champlin von der Los Angeles Zeiten nannte es "eine kluge, grobe, bescheidene, aber einfallsreiche Arbeit". [13] Penelope Gilliatt von Der New Yorker war negativ und schrieb: „Dieses pompöse prophetische Ding eines Films hat kein Gehirn im Sitzsack. Wo ist die Demokratie? Wo ist die Volksabstimmung? in einem Moment?" [14]

            Auf Rotten Tomatoes hat der Film eine Zustimmung von 72%, basierend auf 39 Rezensionen, mit einer durchschnittlichen Bewertung von 6.10/10. [fünfzehn]

            Ein deutsches Filmlexikon vermerkt zu dem Film: „Wenn man will, kann man in diesem Film einen packenden Krimi sehen. Mittels brutal klangvoller Szenen macht der Regisseur jedoch eine viel tiefere Wahrheit deutlich [.] Soylentgrün ist daher als Metapher zu verstehen. Es ist das radikale Bild des sich selbst verzehrenden Wahnsinns der kapitalistischen Produktionsweise. Die notwendigen Konsequenzen der Verdinglichung von ‚Menschenmaterial‘ bis hin zur Selbstzerstörung werden dem Betrachter eindringlich vor Augen geführt.“ [16]

            • Gewinner Bester Science-Fiction-Film des Jahres – Saturn Award, Academy of Science Fiction, Fantasy- und Horrorfilme (Richard Fleischer, Walter Seltzer, Russell Thacher)
            • Gewinner Großer Preis – Avoriaz Fantastic Film Festival (Richard Fleischer)
            • Kandidat Bester Film des Jahres (Beste dramatische Präsentation) – Hugo Award (Richard Fleischer, Stanley Greenberg, Harry Harrison)
            • Gewinner Bestes Drehbuch des Jahres (Beste dramatische Präsentation) – Nebula Award, Science Fiction and Fantasy Writers of America (Stanley Greenberg, Harry Harrison)
            • "Soylent Green ist Menschen!" steht auf Platz 77 der Liste AFI's 100 Years des American Film Institute. 100 Filmzitate.

            Soylentgrün wurde 1992 auf Capacitance Electronic Disc von MGM/CBS Home Video und später auf LaserDisc von MGM/UA veröffentlicht (ISBN 0-7928-1399-5, 31684584). [17] Im November 2007 veröffentlichte Warner Home Video den Film gleichzeitig mit den DVD-Veröffentlichungen von zwei anderen Science-Fiction-Filmen auf DVD Logans Run (1976), ein Film, der ähnliche Themen wie Dystopie und Überbevölkerung behandelt, und Scherbenwelt (1981). [18] Eine Blu-ray Disc-Veröffentlichung folgte am 29. März 2011.


            Banduddu: Das Geheimnis des babylonischen Containers lösen - Geschichte

            Biblische mathematische Rätsellösung für PI
            von Roy A. Reinhold, überarbeitet und erweitert 1. August 2010
            .

            NEU 1. August 2010: Einige Leser haben über die Diskrepanz zwischen den 2000 Wasserbädern in 1. Könige 7,26 und den 3000 Wasserbädern, die in 2. Chronik 4,5 erwähnt werden, geschrieben. Es ist eine würdige Frage und ich habe am Ende dieses Artikels einen komplett neuen Abschnitt hinzugefügt, um eine Lösung basierend auf dem Hebräischen in diesen beiden Versen zu geben. Nur einer ist richtig. Die Antwort vorweg ist, dass wir aus einer Analyse der hebräischen Sprache mit Sicherheit sagen können, dass die 2000 Wasserbäder das richtige sind. Der neue Teil des Artikels am Ende gibt die Lösung.

            Skeptiker widersprechen und sagen, dass Gott entweder den Wert von "pi" (3.1415927. )

            pi = Umfang eines Kreises geteilt durch den Durchmesser = 3,1415927.

            Folgendes ist eine genaue mögliche Lösung:

            1 Kings 7:23 Und er machte das Meer aus gegossenem Metall zehn Ellen von Rand zu Rand, kreisrund und fünf Ellen hoch und dreißig Ellen Umfang. (NASB)

            Skeptiker und Ungläubige, zusammen mit vielen, die der Meinung sind, dass es sich lohnt, die Bibel zu studieren, lesen den obigen Vers und denken sich, dass dies Unsinn ist. Jeder, der die High School abgeschlossen hat, weiß, dass der Umfang eines Kreises "pi x Durchmesser" oder "pi x 2 x Radius" beträgt. Wenn also der Umfang 30 Ellen beträgt und der Durchmesser 10 Ellen beträgt, beträgt der antike Pi-Wert 3,0, was nicht sehr gut ist.

            Ich möchte, dass der Leser darüber nachdenkt, ob der Text den Innendurchmesser oder den Außendurchmesser angibt und ob der angegebene Umfang Innenumfang oder Außenumfang ist?

            Um ein vollständiges Bild zu erhalten, müssen wir die Dicke des großen gegossenen Metallbehälters kennen, und das wird ein paar Verse weiter unten in 1. Könige 7:26 gezeigt.

            1 Kings 7:26 Und es war ein Hauch dick, und sein Rand war wie der Rand eines Bechers, wie eine Lilienblüte konnte er 2000 Bäder halten.

            Die folgende Grafik von oben zeigt, wie es aussehen würde, obwohl ich die Riffelung der Oberseite der Krempe weglasse. Die Dicke der Metallwanne oder des Meeres war ein Handatem.

            Wir alle wissen, dass es oben nach außen geriffelt war, wie bei einer Teetasse, aber wir wissen nicht, wie weit es nach unten begann, sich nach außen zu wölben. Ebenso war der Meeresboden wahrscheinlich nicht abrupt eine 90-Grad-Ecke, sondern war wahrscheinlich abgerundet. Obwohl diese Punkte die Analyse korrekter machen würden, können wir sie für die Zwecke dieses Problems bezüglich des Wertes von "" ignorieren.

            Der Fehler, den die Leute beim Lesen von 1. Könige 7:23 machen, besteht darin, anzunehmen, dass der Wert von 10 Ellen der Innendurchmesser ist und 30 Ellen der Innenumfang oder sie nehmen an, dass beide die äußeren Parameter sind.

            Schauen wir uns die Situation an, in der 10 Ellen der Außendurchmesser und 30 Ellen der Innenumfang sind.

            Erstens, was ist eine Elle? 1 Elle = 18 Zoll (Abstand vom Ellenbogen bis zur Fingerspitze)

            Berechnung von pi = Umfang / Durchmesser = (30 x 18) / (10 x 18) - (2 x Handatem in Zoll)

            Da ich mich für einen durchschnittlich großen Mann halte, habe ich meinen eigenen Handatem gemessen und er beträgt etwas mehr als 10 cm. Ich habe ein gutes technisches Lineal mit Hundertstel Zoll, und mein Handatem ist

            Berechnung von pi = (30 x 18) / [(10 x 18) - (2 x 4,05)] = 540 / (180 - 8,10) = 3,1413613 = 3,1414

            Vergleichen wir unseren berechneten Wert von 3,1414 mit dem realen Wert von "pi", der 3,1415927 beträgt. Tatsächlich geben die in 1. Könige 7:23-26 angegebenen Parameter einen direkten Wert für "pi" an, der innerhalb von 2 Teilen von 10.000 liegt. Das würde ich als ziemlich genau bezeichnen.

            Da der Außendurchmesser des Meeres 10 Ellen beträgt, wie groß ist der Innendurchmesser?

            Innendurchmesser = Umfang / pi = 30 / 3,1415927 = 9,5493 Ellen

            Und da der Innenumfang 30 Ellen beträgt, wie groß ist der Außenumfang?

            Außenumfang = Durchmesser x pi = 10 x 3,1415927 = 31,4159 Ellen.

            Mysterium gelöst, die alten Leute hatten ein Verständnis von PI. Tatsächlich gibt es keinen anderen Weg, als den in den heiligen Schriften gemachten, wo jemand drei gleichmäßige Maße des Meeres angeben kann und dies mit sparsamer Sprache tun kann (unter Verwendung der Zahlen von 5, 10 und 30 Ellen, um alle Maße des Meeres zu beschreiben). geschmolzenes Meer).

            Neues Thema: Der obige Artikel erwähnt 2000 Bäder mit Wasser, wie viele Gallonen sind im geschmolzenen Meer? Außerdem, wie viele Gallonen sind in einem Bad?

            Zuerst ein paar Flüssigkeitsmessungen, um die Berechnungen zu erleichtern:

            1 US-Gallone = 231 Kubikzoll = 3,7856 Liter

            1 Kubikzentimeter = 18 x 18 x 18 = 5832 Kubikzoll = 25.24675 Gallonen

            Aus den obigen Schriften wissen wir jetzt, dass der Innenumfang des geschmolzenen Meeres am Tempel Salomos 30 Ellen betrug und die Tiefe 5 Ellen betrug. Die Fläche eines Kreises ist = pi x Radius quadriert , und der Volumen des Meeres = Fläche des Kreises x Tiefe.

            Volumen des Meeres = 3,1415927 x [(9,5493 / 2) zum Quadrat] x 5 = 358,0989 Kubik Ellen

            daher 2000 Bäder = 358,0989 Kubik Ellen = (358,0989 x 25,24675) Gallonen = 9040,8 Gallonen

            und daher auch 1 Bad = (9040,8 / 2000) Gallonen = 4,52 Gallonen

            Bei der Arbeit an diesem Abschnitt des Artikels suchte ich in den Wörterbüchern nach einer Definition für ein Bad, und das New World Dictionary: Second Collegiate Edition definierte ein Bad als eine alte Flüssigkeitsmessung zwischen 6 und 10 Gallonen. Eastons Bible Dictionary definiert ein Bad als 8 Gallonen und 3 Quarts. Interessant ist, dass die Messung in Easton fast genau 2 mal so hoch ist wie aus dem obigen Beispiel 1 Kings 7 berechnet. Als ich verschiedene Quellen ansah, stellte ich fest, dass die Referenzquellen alle uneins über das Bad waren. Daher gehe ich davon aus, dass die obige Berechnung von

            4,5 Gallonen pro Bad sind richtig.

            In Hesekiel 45:11-14 werden in der Rede über den zukünftigen 4. Tempel, der vom Messias gebaut werden wird, wenn er auf Erden regiert, die tausendjährigen Definitionen für gerechte Maßnahmen gegeben.

            100 Kors = 10 Fledermäuse = 1 Homer

            1 Fledermaus = 1 Epha = 1/10 Homer, wobei eine Fledermaus das flüssige Maß und ein Epha das trockene Maß ist

            Die Kontroverse um 2000 oder 3000 Bäder?

            Viele Bibelleser haben bemerkt, dass es eine Diskrepanz in der Wassermenge gibt, die Salomos großer Meerwasserbehälter im Tempel in 1. Könige 7:26 und 2. Chronik 4:5 enthält. Ersteres gibt an, dass es 2000 Bäder enthielt, und letzteres, es enthielt 3000 Bäder mit Wasser. Um das Dilemma zu lösen, müssen wir die hebräische Originalsprache der fraglichen Verse untersuchen. Hier sind die beiden Verse auf Hebräisch und Englisch:

            Bei der Untersuchung des Hebräischen für beide Verse oben ist das gezeigte Hebräisch in beiden Versen gutes grammatikalisches Hebräisch. Daher muss man die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass die Wortbrüche in einem Vers falsch sind oder die falschen Vokalisationszeichen für ein Wort, die von den Massoreten 400-800 n. Chr. verwendet wurden.

            Der größte Teil des Tanakh (Altes Testament) wurde vor der babylonischen Gefangenschaft Judas in . geschrieben

            687 v.Chr. Sie verwendeten alte paläo-hebräische Buchstaben und nicht die aramäischen Ashurri-Buchstaben, die heute allgemein als hebräische Druckbuchstaben bekannt sind. Die Juden übernahmen die assyrisch-aramäischen Druckbuchstaben, während sie in Babylon gefangen gehalten wurden, da die ganze aramäische Welt sie zu dieser Zeit benutzte. Die assyrisch-aramäischen Blockbuchstaben waren auch eine enorme Verbesserung gegenüber den paläo-hebräischen Buchstaben, die nach Hühnerkratzen aussehen.

            Zur Zeit des Priesters und Gelehrten Esra, nach 70 Jahren babylonischer Gefangenschaft, nahmen er und vielleicht andere, die ihm halfen, alle alten Bibelmanuskripte, die in altem Paläo-Hebräisch geschrieben waren, und schrieben sie in den assyrisch-aramäischen Blockbuchstaben (hebräischen Buchstaben).

            In diesem Fall der offensichtlichen biblischen Diskrepanz zwischen 1. Könige 7:26 und 2. Chronik 4:5 wissen wir, dass das Problem zur Zeit Esras auftreten musste. Der Grund dafür ist, dass die griechische Septuaginta aus dem Hebräischen ins Griechische übersetzt wurde

            250 v. Chr., und es gibt das gleiche Problem zwischen den beiden Versen. Wir wissen, dass die Diskrepanz vor der Übersetzung der Septuaginta auftreten musste, vorausgesetzt, dass sie bei der Umstellung auf hebräische Blockbuchstaben stattfand, ist wahrscheinlich die Ursache des Problems. Alle englischen Bibeln haben heute dieselbe Diskrepanz zwischen den beiden Versen.

            1. Wenn das Problem in 1. Könige 7:26 liegt, könnten wir sagen, dass die Vokalisierung für das Wort "alpayim (2000)" falsch ist. Alafeem wird gleich geschrieben und bedeutet "Tausende", wird aber anders ausgesprochen.
            Elf = tausend
            alpayim = 2000
            alafeem = Tausende

            Wenn wir unterschiedliche Vokalisationen anwenden, die es alafeem und nicht alpayim machen, dann würde der letzte Teil von 1. Könige 7,26 lauten: "Es enthielt Tausende von Bädern".

            Dies würde die Diskrepanz mit 1 Könige 7:26 lösen, indem dieser Vers unspezifisch gemacht würde, und dann wären die 3000 Bäder in 2 Chronik 4:5 richtig.

            Wie ich jedoch im ersten Teil dieses Artikels über die mathematische Lösung des Geheimnisses des geschmolzenen Meeres gezeigt habe, ist es für das geschmolzene Meer unmöglich, 3000 Bäder zu halten, basierend auf den tatsächlichen spezifischen Abmessungen, die dafür angegeben sind. Daher müssen wir diese gesamte mögliche Lösung verwerfen.

            2. Die Diskrepanz muss daher in 2 Chronik 4:5 auftreten. Es ist ein komplexerer Satz mit mehreren Verben, daher ist er der wahrscheinlichere Ort für das Problem.

            Derzeit ist der anwendbare Teil des Verses:
            Hebräisch: makhaziq battim shloshet alafim yakil
            Deutsch: enthält Bäder und fasst 3000.

            Die KJV-Übersetzung ist nicht das, was das hebräische Original sagt, sondern wie ich oben gezeigt habe. Die Übersetzer nahmen sich die Freiheit, den wörtlichen Vers in der KJV zu erweitern.

            Meine Theorie für 2 Chronicles ist, dass es in den alten Manuskripten keine Worttrennung gab, wenn man von der fortlaufenden Schrift des alten Paläo-Hebräisch ausging. Ezra und andere sahen etwas, das wie "shloshet" zu sein schien, was "3" bedeutet und grammatikalisch passt, wenn es von 1000 (alafeem) gefolgt wird. Hier trat jedoch die Diskrepanz auf. Das Wort shloshet sollte eigentlich aus zwei Wörtern "shel shat" mit einem Leerzeichen zwischen den beiden Wörtern bestehen.

            shel = zugehörig, bestimmt für, nach
            shat (männliches Substantiv) = Station, Platzierung, Gründung

            Wenn wir diese Änderung vornehmen und auch die Aussprache von alafeem in alpayim ändern (gleiche Schreibweise für beide), dann haben wir Folgendes auf Hebräisch:
            makhaziq battim shel shat alpayim yakil

            Dies löst die biblische Diskrepanz und lässt 2 Chronik 4:5 sagen 2000 Bäder in Übereinstimmung mit 1 Könige 7:26. Es fügt keine Buchstaben aus dem ursprünglichen hebräischen Bibeltext hinzu oder entfernt es, aber es erkennt an, dass ein einfacher Fehler gemacht wurde, die Buchstaben für Shloshet nicht in zwei Wörter zu trennen, Shel shat. Dann machten diejenigen, die die Septuaginta übersetzten, und später die Massoreten, die die Vokalisation auf den hebräischen Text anwendeten, den ursprünglichen einfachen Fehler, der zur Zeit Esras gemacht wurde, weiter.

            Bitte zögern Sie nicht, mir zu irgendeinem Teil des obigen Artikels eine E-Mail zu senden. Danke und Schalom.


            Schau das Video: Zakázaná kapitola v hebrejskej Biblii


Bemerkungen:

  1. Kral

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Schreib mir per PN.

  2. Berchtwald

    Meiner Meinung nach irren Sie sich. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreib mir per PN, wir kommunizieren.



Eine Nachricht schreiben